Manga-Liebe

Mangaliebe: Gelesene Mangas im November, Dezember, Januar und Februar

Hallo ihr Lieben!

Huiuiui, der letzte Beitrag aus dieser Rubrik ist schon wieder über vier Monate her! Da wird es wirklich mal Zeit, dass ich endlich alles gesammelt vorstelle und euch schreibe. Wie geht es euch denn so? Was machen die Mangas? Habt ihr was Neues entdeckt? Ich überlege grade, wie ich schneller bei den Manga-Reihen voran kommen möchte. Noch hab ich keine zufriedenstellende Antwort gefunden, aber ich halte euch auf dem Laufenden. Bei den Büchern finde ich immerhin einen Rhythmus, da wird es bei den Mangas nicht ganz so schwer, schätze ich mal.

Aber kommen wir nun zu den überfälligen Kurzrezensionen der bereits gelesenen Mangas!

November 2020

Atelier of Witch Hat Band 3 – Kamome Shirahama

Klappentext:

Wie aus dem Nichts taucht der »Magische Schutzorden« am Unfallort auf. Die Hüter des Hexenrechts drohen Cocos und Tethias Gedächtnis zu löschen – für die jungen Hexen eine Katastrophe. Coco wäre aus der Welt der Zauberer verbannt und schlimmer noch: Ihre Mutter würde für immer versteinert bleiben!
Band 3 der Geschichte um Coco und das Geheimnis der Hexen!

Es ging sehr spannend weiter. Kurz hatte ich echt Angst um Coco und Tethia, aber es findet sich ja immer eine Lösung. Allerdings bleibt keine Ruhe, es folgen weitere Abenteuer. Ich tauche immer mehr ein in die Geschichte und kann es nicht aus der Hand legen. Auch dieser Band war sehr gelungen und spannend.

Shaman King Band 5 – Hiroyuki Takei

Klappentext:

Die Ausscheidungskämpfe gehen weiter! Nun wird sich zeigen, ob Yo weiterhin locker bleiben kann oder ob ihm angesichts der unheimlichen Technik von Faust VIII das Lachen vergeht…

Die Stelle mit Faust war noch gruseliger als im Anime selbst und mir wurde leicht übel. Aber es war auch wieder sehr spannend. Der Kampf ist noch nicht vorbei und ich bin gespannt, wie er ausgehen wird.

Die Walkinder Band 2 – Abi Umeda

Klappentext:

In einer Welt aus Sand lebt der 14-jährige Chakuro auf dem Sandwal, einer Insel, die auf den unendlichen Weiten der Dünen treibt. Die Bewohner besitzen die Fähigkeit, Saimia zu nutzen – eine übernatürliche Kraft, die sie jedoch zu einem frühen Tod verdammt. Chakuro und seine Freunde leben abgeschnitten vom Rest der Welt, noch nie haben sie andere Menschen gesehen oder gehört. Auf einer Insel so groß wie der Sandwal trifft Chakuro schließlich auf ein Mädchen, das sein Schicksal verändern soll. Detailreiche wunderschöne Zeichnungen, magisch und einzigartig.

Der zweite Band war noch trauriger als der erste und ich hab einige Tränen verdrückt. Es ist tragisch, was passiert und ich frage mich, was alles dahinter steckt, welchen Grund die Gewalt hat. Und wie die Lösung aussehen soll. Die Spannung steigt und ich muss dringend weiterlesen!

Inu Yasha Band 6 – Rumiko Takahashi

Klappentext:

Die 15jährige Kagome und der Halbdämon Inu Yasha sind noch immer auf der Suche nach den Splittern eines geheimnisvollen Juwels. Wie auch so einige Dämonen – denn der Juwel soll unerhörte Kräfte verleihen! Ihre Suche erstreckt sich inzwischen nicht nur auf das mittelalterliche Japan, denn auch im heutigen Tokio tauchen Splitter des Juwels auf und zwingen Inu Yasha und Kagome zum Kampf gegen die feindlichen Geister. Zum Glück haben sie den kleinen Fuchsdämon Shippo gefunden, der den beiden Helden mit viel Mut und keckem Witz zur Seite steht…

Puh, gleich mehrere, wichtige Personen tauchen in diesem Band auf. Gänsehaut pur, witzige Momente sind auch dabei und natürlich wieder ordentlich Action. Ich konnte lachen und weinen, aber musste ebenso auch oft den Atem anhalten und konnte den Manga nicht aus der Hand legen.

Dezember 2020

The Demon Prince Band 6 – Aya Shouoto

Klappentext:

Nachdem sie vom Felsengesicht verflucht wurde, entscheidet sich Himari, Aoi ihre Liebe zu gestehen. Aber Aoi gibt ihr einen Korb! Sie versucht, nicht zu resignieren, doch das ist schwer und Aoi verhält sich undurchschaubar. Eines Tages taucht in der Schule der stellvertretende Lehrer Takamura Nachi auf, der einiges über das Momochi-Haus zu wissen scheint. Was führt er im Schilde…?!

Hach, was hat mein Herz bei der Zurückweisung geblutet! Himari tut mir sehr leid mit ihrem Liebeskummer. Aber die Situation wird immer seltsamer und auch hier wartete Spannung pur. Ich freue mich sehr auf den siebten Band und wie es weiter geht!

Black Butler Band 6 – Yana Toboso

Klappentext:

Als im ganzen Land Kinder auf mysteriöse Weise verschwinden, erhalten Ciel und Sebastian den Auftrag, den Fall aufzuklären. Um den Tätern auf die Spur zu kommen, treten sie inkognito in einen rätselhaften Wanderzirkus ein und stehen einem unheimlichen Clown gegenüber. Und schon beginnen die Jonglierbälle zu kreiseln… 

Ich hab nicht erwartet, dass eine meiner Lieblingsstellen im Anime so bald kommt. Aber umso habe ich mich gefreut und mit angehaltenem Abend Kapitel um Kapitel gelesen, bis der Band plötzlich vorbei war. Ich muss unbedingt weiterlesen! Ich liebe die Reihe für die Spannung, aber auch für die Düsternis und den Humor. Der Zeichenstil gefällt mir auch immer wieder aufs Neue.

Naruto Band 6 – Masashi Kishimoto

Klappentext:

Der zweite Teil der Chu-Nin-Auswahlprüfung hat begonnen! Beim Überlebenskampf im Todeswald wird sofort klar, dass Naruto, Sasuke und Sakura gegen ernst zu nehmende Gegner antreten. Gefahr droht nicht nur von den anderen Ninja – auch die Tiere des Waldes entwickeln sich zur tödlichen Bedrohung. Naruto und seine Freunde kämpfen tapfer…

Einer der spannendsten Bände bisher. Selbst im Manga fand ich diesen Storyabschnitt sehr gelungen, im Manga hat es mich erst recht gepackt. Ich hab die Seiten verschlungen! Ich freue mich sehr auf den nächsten Band.

Boruto: Naruto Next Generation Band 6 – Masashi Kishimoto, Mikio Ikemoto und Ukyo Kodachi

Klappentext:

Naruto Uzumaki ist endlich Hokage und stolzer Vater von zwei Kindern. Sein Sohn Boruto gilt als Wunderkind und ist genauso rebellisch wie einst sein Vater. Boruto ist jedoch total genervt von seinem Vater, der nichts außer die Arbeit zu kennen scheint. Er beschließt, gegen die veraltete Denkweise der Ninja zu rebellieren, und bittet Sasuke, ihn zu trainieren, um ein besserer Ninja als Naruto zu werden…

Der Manga stammt aus der Feder von Ukyo Kodachi (Autor) und Mikio Ikemoto (Zeichnungen) unter der Aufsicht des NARUTO-Masterminds Masashi Kishimoto und erscheint im monatlichen Rhythmus. 

Neue Gegner tauchen auf, die den Spannungsbogen noch mehr steigern. Immer mehr frage ich mich, wohin das Ganze führen soll. Ein wenig Angst macht es mir schon. Aber umso spannender und fesselnder waren die Kapitel und ich wurde sehr gut unterhalten.

Fairy Tail Band 6 – Hiro Mashima

Klappentext:

Der in magisches Eis eingeschlossene Dämon Deliora steht kurz vor seiner Befreiung. Doch außer der Bestie kommt noch eine fast vergessene Geschichte ans Tageslicht. Und was hat es wirklich mit den verwandelten Dorfbewohnern auf sich? Die Magier von Fairy Tail stehen vor ihrer bislang größten Herausforderung. Die Gefährten ahnen nicht, dass auch zu Hause eine böse Überraschung auf sie wartet…

Was hab ich gelacht bei den Kapiteln! Manche sind so urkomisch gezeichnet! Die Kämpfe haben mir auch hier den Atem geraubt. Ich liebe diese Manga-Reihe einfach und wurde auch bei diesem Band nicht enttäuscht!

Januar 2021

Kamisama Kiss Band 5 – Julietta Suzuki

Klappentext:

Tomoe ist nach wie vor wenig begeistert, dass er Mizuki als Nanamis zweiten Götterdiener akzeptieren muss. Die beiden bekriegen sich daher während des Kurzurlaubs am Meer bis aufs Blut. Doch Nanami greift hart durch, um den Streit zu schlichten. Zurück im Alltag beschließt sie, ein Fest zu organisieren, um den heruntergekommenen Mikage-Schrein wieder zu neuem Leben zu erwecken, obwohl Tomoe nicht daran glaubt, dass sie dieser Aufgabe bereits gewachsen ist. Doch Nanami macht sich mit Feuereifer ans Werk …

Die Streitereien von Tomoe und Mizuki sind jedes Mal aufs Neue zum Brüllen komisch. Ich hab glaub bei jedem Kapitel selig vor mich hin gelächelt, weil mich der Manga einfach so glücklich macht. Ich liebe die Geschichte und bin froh, den fünften Band noch gefunden zu haben!

Edenszero Band 4 – Hiro Mashima

Klappentext:

Coole Abenteuer und Weltraum-Action im neuen Manga von Star-Autor Hiro Mashima (u. a. Fairy Tail)!

Begleitet Shiki und seine Crew auf der Suche nach der Göttin des Weltraums!

Shiki, Rebecca und ihre Freunde sind noch auf Guilst, als sich der Zeitenfresser nähert! Rebecca ist damit beschäftigt, alle B-Cuberinnen zu befreien und Homura und Weisz stoßen in den Kellergewölben der Söldnerbande Rogue Out auf eine Gestalt, die sich als die wahre Sister entpuppt! Nach einer knappen Flucht von Guilst geht es für unsere Freunde weiter durchs All, auf der Suche nach den verbleibenden zwei »Shining Stars«. Leider sind auch einige Schurken unterwegs, die sich ihnen in den Weg stellen…

Immer weiter baut sich hier die Geschichte auf, die für mich aber auch noch ein bisschen undurchsichtig ist. Spannende Kämpfe und auch hier unschlagbarer Humor sorgen dafür, dass ich Kapitel um Kapitel nur so verschlinge und den Manga keine Sekunde aus der Hand legen möchte. So gelungen!

One Piece Band 6: Das Gelübde – Eiichiro Oda

Klappentext:

Erlebe die Geschichte des zukünftigen Königs der Piraten in einer unvergleichlichen Geschichte voller Action, Abenteuer, Dramatik, Freundschaft und Humor. Mit über 500 Millionen verkauften Bänden weltweit ist One Piece die meistverkaufte Mangaserie der Geschichte!Ruffy hat Küchendienst auf dem Restaurantschiff Baratié. Als der gefürchtete Pate der Piraten Don Creek mit hundert Mann andockt, kommt es zum großen Showdown! Denn der Chefkoch Jeff war früher als Rotfuß-Jeff Pirat und sogar auf der Grand Line unterwegs…

Hier geht es ebenfalls spannend weiter. So viel passiert gleichzeitig und hätte ich die Folgen nicht schon gesehen, würde ich vermutlich kaum durchblicken können. Die Spannung nahm mir den Atem und ich bin auf den nächsten Band mehr als gespannt.

Detektiv Conan Band 6 – Gosho Aoyama

Klappentext:

Mein Körper mag zwar klein sein, ber ich nehm’s trotzdem locker mit großen Jungs auf! Na ja, aber dieser unheimliche maskierte Mann hat mich dann doch ganz schön in die Klemme gebracht! Doch irgendwie komme ich da bestimmt wieder heil raus und lüfte das Geheimnis um ihn und die anderen! Denn ich bin der kleine Meisterdetektiv Conan Edogawa!!

Meine Vermutung vom letzten Band hat sich bewahrheitet. Und auch danach bleibt es weiterhin spannend oder lustig. Ich bin immer noch oft erstaunt, wie „pervers“ der Manga an manchen Stellen ist. Conan denkt schlüpfriger als gedacht, haha!

Februar 2021

Atelier of Witch Hat Band 4 – Kamome Shirahama

Klappentext:

Am Kap Romonon in der Schlangenschwanzgrotte findet seit jeher die zweite Zauberprüfung für angehende Hexen und Zauberer statt. Nachdem sich Quiffrey lange gesträubt hat, meldet er Agathe endlich zur Prüfung an. Doch als die kleine Hexe in der Dunkelheit der Grotte verschwindet, folgt ihr jemand: der Schatten eines Krempenhuts!
Band 4 der Geschichte um Coco und das Geheimnis der Hexen!

Puh, ein wirklich spannender, aber auch furchterregender Band. Die Prüfung allein hat es schon in sich, aber der Krempenhut macht es nur noch schlimmer. Und das Schicksal mancher Personen ist auch tragisch. Wieder ein sehr gelungener, mitreißender Band!

Shaman King Band 6 – Hiroyuki Takei

Klappentext:

Diesmal gibt“s auf die Mütze! Jung-Schmamane Yo sieht beim Kampf gegen Faust VIII gar nicht mehr so entspannt aus wie üblich. Ist der Traum vom Schamanenthron endgültig ausgeträumt?

Ein teilweise sehr trauriger Band, bei dem ich durchaus Tränen verdrücken musste. Schön war es, einiges zu Mantas Familie herauszufinden, die im Anime gar nicht vor kam. Lustig war es dabei auch ein bisschen und am Ende gab es wieder ordentlich Stoff zum Weinen.

Die Walkinder Band 3 – Abi Umeda

Klappentext:

In einer Welt aus Sand lebt der 14-jährige Chakuro auf dem Sandwal, einer Insel, die auf den unendlichen Weiten der Dünen treibt. Die Bewohner besitzen die Fähigkeit, Saimia zu nutzen – eine übernatürliche Kraft, die sie jedoch zu einem frühen Tod verdammt. Chakuro und seine Freunde leben abgeschnitten vom Rest der Welt, noch nie haben sie andere Menschen gesehen oder gehört. Auf einer Insel so groß wie der Sandwal trifft Chakuro schließlich auf ein Mädchen, das sein Schicksal verändern soll. Detailreiche wunderschöne Zeichnungen, magisch und einzigartig.

Es geht so tragisch und dramatisch weiter wie im zweiten Band. Uff, hab ich an manchen Stellen heulen müssen. Immer spannender wird es und ich kann es nicht erwarten, herauszufinden, wohin das Ganze führt!

Inu Yasha Band 7 – Rumiko Takahashi

Klappentext:

Kagome ist ein modernes Mädchen, das nicht viel von Geistergeschichten hält. Doch eines Tages wird sie in einen verwunschenen Brunnen gezogen und landet im mittelalterlichen Japan. Dort trifft sie den Hundedämon Inu Yasha, der sie als Reinkarnation der Priesterin Kikyo erkennt. Ab sofort haben die beiden viele Abenteuer und interessante Konfrontationen zwischen mittelalterlicher und moderner Welt zu bestehen auf der Suche nach dem Juwel der vier Seelen!

Gänsehaut pur mal wieder! Sesshomaru taucht auf, mit einem teuflischen Plan und wir erfahren so einiges über die Intrige von vor 50 Jahren. Herzzerreißende Situationen gibt es viele in dem Band und ich hab nicht nur einmal Tränchen verdrückt.

Ein Kommentar zu „Mangaliebe: Gelesene Mangas im November, Dezember, Januar und Februar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s