Leselaunen

Leselaunen #45: Zeit für Cookies!

Hallo ihr Lieben!

Die Leselaunen sind eine Art wöchentlicher Bericht, bei dem der Blogger so von seiner Woche und den aktuellen Büchern erzählt. Die Aktion wurde ursprünglich von buchbunt.blog eingeführt, wurde bis vor Kurzem von Trallafittibooks koordiniert und ist nun von Letterheart übernommen worden.

Beim Lesen steigern

Ich habe mich diese Woche ein wenig angespornt beim Lesen, was sich wirklich gelohnt hat. Ich hab deutlich mehr Seiten gelesen und bin sehr happy darüber. Die Geschichten waren wundervoll und ich hab jede Seite genossen. Auch das Bloggen lief ganz gut und ich hatte viel Freude daran.

Am Wochenende habe ich Flügelschatten: Augen aus Dunkelheit von Carolin Herrmann beendet. Meine Rezension ging auch gleich am Sonntag online. Es war wirklich ein spannendes Buch, jetzt muss ich nur noch die Zeit bis zum zweiten Teil überbrücken!

Auch bei Hundsgeschrei kam ich gut voran. Ich musste einige Tränen verdrücken, da mich die Schicksale von Jakobs Familie tief erschüttert hat. auch die Schicksale der anderen Juden haben mich schockiert. So etwas darf nie wieder passieren. Es ist schrecklich. Das Buch selbst ist aber wirklich gut. Also wenn man in so einem Fall von gut sprechen kann. Es erzählt lebendig und sehr detaillreich. Mittlerweile weiß ich auch, was es mit manchen Personen auf sich hat.

Die Chroniken der Seelenwächter: Verborgene Mächte 3: Blutrache von Nicole Böhm kann ich kaum aus der Hand legen. Was bei den Seelenwächtern passiert, nimmt mich voll und ganz mit. Auch die Schicksale einzelner Personen hat mich tief getroffen. Ich würde die Charaktere nur zu gern in den Arm nehmen und trösten.

Mit Pfote fürs Leben: (K)ein Liebesroman von Caroline Messingfeld auch fast durch. Ich denke, in den nächsten zwei Tagen sollte ich durch sein. Es ist so süß! Der ganze Roman ist in der Sicht von Kater Snowbell geschrieben. Ich könnte ihn knuffen! Und die Leserunde macht mir wirklich großen Spaß. Ich liebe sowas einfach. Ich hätte gern öfters Leserunden oder vielleicht auch Buddyreads.

Diese Beiträge kamen seit den letzten Leselaunen online:

Leseliste Oktober/November 2020

  • Hundsgeschrei – Titus Simon
  • Die Muschelsammlerin: Deine Bestimmung wartet – Charlotte Richter
  • Fuchsreihe Sammelband 2 – Nicky P. Kiesow
  • Die Muschelsammlerin: Tora – Charlotte Richter
  • Das Erbe der Macht: Schattenchronik 3: Ascheatem – Andreas Suchanek
  • Die Chroniken der Seelenwächter Band 3: Blutrache – Nicole Böhm
  • Flügelschatten: Augen aus Dunkelheit – Caroline Herrmann
  • Pfote fürs Leben – Caroline Messingfeld
  • Die Farbe deiner Lügen – Catalina Cudd
  • Phönix-Akademie Sammelband 2 – I. Reen Bow
  • Countdown to Noah: Unter Bestien – Fanny Bechert
  • Someone New – Laura Kneidl
  • Das Haus – Olivia Monti
  • Detektiv Conan Band 5 – Gosho Aoyama
  • Atelier of Witch Hat Band 3 – Kamome Shirahama
  • Shaman King Band 5 – Hiroyuki Takei
  • Die Walkinder Band 2 – Abi Umeda
  • Inuyasha Band 6 – Rumiko Takahashi

Schon gelesen | lese ich gerade | ungelesen

Neuer How-to-be-happy-Band

Letzte Woche war der Release von Vergissmeinnicht und ich konnte es nicht lassen, das Buch gleich zu kaufen und auf meinen Reader zu laden. Ich bin schon so gespannt auf den Band! Mal sehen, wann ich dazu komme, es zu lesen.

Neuer Fitzek

Mein aktuelles Hörbuch ist der neue Fitzek, von dem gefühlt alle reden. Bisher ist er aber nicht so gruselig, wie ich überall gehört habe. Brutal, an manchen Stellen schon, ja. Spannend auch und ich bin gespannt, welche Überraschungen Herr Fitzek noch bereithält. Aber es ist jetzt auch nichts, was mich total schockiert.

Das Schamanenturnier hat begonnen

Bei Shaman King geht es nun endlich so richtig zur Sache und ich hab ein wenig Angst davor, was bald kommt. Mit Grauen erinnere ich mich noch eine bestimmte Szene im Anime. Ich will es ehrlich gesagt nicht ganz wissen, wie sie im Anime dargestellt wird, aber ich muss wohl da durch, haha!

Viel gelesen

Am Sonntag musste ich wieder arbeiten, daher bin ich beim Zweitwohnsitz geblieben. Ich hab die Zeit zum Lesen genutzt und meiner Mutter im Haushalt geholfen. Der Sonntagsdienst war auch sehr ruhig und ohne Probleme. Das tat gut. Neue Cookies habe ich ebenfalls gebacken und eine zweite Sorte ausprobiert. Die zweite Sorte schmeckt mir fast besser als die erste.

Die Woche verlief auch relativ ruhig. Arbeit war ganz entspannt und ich hab meine Freizeit gut genutzt. An sich kann ich also nicht spannendes erzählen.

Weitere Leselaunen-Beiträge:

Letterheart: [Wochenrückblick] Skulduggery Pleasant Liebe

Falls du auch einen Beitrag hast und diesen gern hier verlinkt haben möchtest, schreib mir gern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s