Leselaunen

Leselaunen #44: Lesen, Pikmin und lesen!

Hallo ihr Lieben!

Die Leselaunen sind eine Art wöchentlicher Bericht, bei dem der Blogger so von seiner Woche und den aktuellen Büchern erzählt. Die Aktion wurde ursprünglich von buchbunt.blog eingeführt, wurde bis vor Kurzem von Trallafittibooks koordiniert und ist nun von Letterheart übernommen worden.

Neue Abenteuer!

Hach, lese- und blogtechnisch war es eine wundervolle Woche! Ich habe viel gelesen und hatte beim Schreiben von Blogbeiträgen wieder einen richtigen Lauf. Das tat gut!

Ich habe Die Muschelsammlerin: Deine Bestimmung wartet von Charlotte Richter beendet. Das Ende war toll, aber relativ offen und so hoffe ich, dass es irgendwann eine Fortsetzung gibt. So viele Fragen sind offen! Das kann noch nicht alles gewesen sein. Es gibt noch so viel zu erzählen… Hoffe ich zumindest.

Bei Flügelschatten: Augen aus Dunkelheit von Carolin Herrmann bin ich nun kurz vor dem Ende. Ich sollte es bald beenden und im Laufe der Woche meine Rezension bringen können. Ich freue mich schon drauf, sie euch zu schreiben! So viele Gedanken tummeln sich dazu schon in meinem Inneren.

Auch bei Hundsgeschrei von Titus Simon bin ich gut vorangekommen und sollte langsam die Hälfte des Buches erreicht haben. Die Geschehnisse schockieren mich immer wieder, vor allem da sie ja real sind. Es macht mich traurig, dies zu wissen und ich hoffe wirklich, dass sowas nie wieder passiert.

Nach der Muschelsammlerin habe ich nun mit Die Chroniken der Seelenwächter Verborgene Mächte 3: Blutrache von Nicole Böhm begonnen. Hach, es ist toll, wieder in einer vertrauten Welt zu sein und es geht spannend weiter. Ich kann es kaum aus den Händen legen und bin schon gespannt, wie die Situation gelöst wird! Es sieht nicht gut aus.

Außerdem habe ich ein eBook für eine Leserunde bekommen und mit dieser gestartet. Pfote fürs Leben ist (k)ein Liebesroman und klingt nicht nur schnuffig, sondern liest sich auch so. Ich freue mich sehr auf den Austausch mit Caroline Messingfeld und den anderen!

Diese Beiträge kamen seit den letzten Leselaunen online:

Leseliste Oktober/November 2020

  • Hundsgeschrei – Titus Simon
  • Die Muschelsammlerin: Deine Bestimmung wartet – Charlotte Richter
  • Fuchsreihe Sammelband 2 – Nicky P. Kiesow
  • Die Muschelsammlerin: Tora – Charlotte Richter
  • Das Erbe der Macht: Schattenchronik 3: Ascheatem – Andreas Suchanek
  • Die Chroniken der Seelenwächter Band 3: Blutrache – Nicole Böhm
  • Flügelschatten: Augen aus Dunkelheit – Caroline Herrmann
  • Pfote fürs Leben – Caroline Messingfeld
  • Die Farbe deiner Lügen – Catalina Cudd
  • Phönix-Akademie Sammelband 2 – I. Reen Bow
  • Countdown to Noah: Unter Bestien – Fanny Bechert
  • Someone New – Laura Kneidl
  • Das Haus – Olivia Monti
  • Detektiv Conan Band 5 – Gosho Aoyama
  • Atelier of Witch Hat Band 3 – Kamome Shirahama
  • Shaman King Band 5 – Hiroyuki Takei
  • Die Walkinder Band 2 – Abi Umeda
  • Inuyasha Band 6 – Rumiko Takahashi

Schon gelesen | lese ich gerade | ungelesen

Kleine Mangapost

Letzte Woche sind ein paar Mangas für den kommenden Monat eingezogen. Shaman King Band 5, Inuyasha Band 6 und The Demon Prince Band 6 warten nun auf meinem Stapel, um bald gelesen zu werden und ich freue mich schon riesig auf die Abenteuer!

Eine Entführung, allerdings mit wenig Spannung

Nachdem Jill von Letterheart letztens in einer Rezension die Bücher von Romy Hausmann als nicht ihr Ding beschrieben hatte, wurde ich neugierig und so höre ich nun Liebes Kind. Bisher ist es nicht sonderlich spannend, also eigentlich schon, aber gefühlt passiert nicht viel. Mal sehen, ob ich durchhalte und es spannender wird oder ob ich es abbreche.

Der Detektiv, der jeden Fall löst

Mit Detektiv Conan wurde ich heute fertig, es hat mich also die Woche über weiterhin begleitet. Und es war wahnsinnig spannend. An manchen Stellen war es auch sehr lustig. Ich mag die kleinen Details, die in die Mangas manchmal eingefügt sind. Auf jeden Fall hat er mich sehr unterhalten! Und nun freue ich mich schon auf Atelier of Witch Hat Band 3, mit dem ich morgen beginnen werde.

Pikmin-Wochenende

Die Woche war relativ anstrengend und ich habe gemerkt, wie dringend ich eine kleine Pause brauchte. Daher habe ich mir Mühe gegeben, alles wegzuarbeiten. Ich hoffe, nächste Woche wird es ein klein wenig ruhiger.

Am Wochenende haben mein Freund und ich vor allem Pikmin 3 gezockt. Innerhalb von 12 Stunden (mit Pausen dazwischen) haben wir es durchgespielt und ich muss zugeben, dass es durchaus Spaß gemacht hat. Die kleinen Pikmin sind sooo süß! Ab und zu gab es zwar auch kleine Zankereien, aber irgendwann haben wir zu zweit unseren Rhythmus gefunden und auch alle Früchte bergen können. Das Ende war ein bisschen gruselig, irgendwie passend zu Halloween.

Ansonsten gibt es nicht mehr vieol zu berichten, die meiste Zeit war ich zuhause und habe gelesen, am Blog gewerkelt oder im Haushalt geholfen.

Weitere Leselaunen-Beiträge:

Letterheart: [Wochenrückblick] Arbeiten, lesen, schlafen

Falls du auch einen Beitrag hast und diesen gern hier verlinkt haben möchtest, schreib mir gern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s