Meine Abnehmgeschichte

Ziele für August 2020

Hallo ihr Lieben!

Wie geht es euch so? Mir geht es ganz okay. Ich erhole mich von den sehr anstrengenden Wochen in der letzten Zeit und versuche, mich wieder zu sammeln und Ordnung in mein Leben zu bringen. Ein Schritt nach dem anderen mache ich dabei. Da ist es besonders wichtig, sich auch Ziele zu setzen, um am Ende des Monats zu wissen, welche Fortschritte und Erfolge überhaupt gemacht wurden. Nebenbei führe ich auch ein Erfolgstagebuch. Ich hoffe, ich kann mich so motivieren, an meinen Zielen dran zu bleiben.

Aber was sind überhaupt meine Ziele?

Nun, in diesem Beitrag geht es um rein körperliche und mentale Ziele. Sport, Ernährung, ganzheitliches Wohlbefinden und gesundheitliche Themen.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist abnehmzieleaugust-1-von-1.png.

Ziel Nr. 1:

Ich möchte wieder mit dem Fitnessstudio beginnen. Ich habe das nun viel zu lang vernachlässigt. Dazu werde ich mir einen neuen Trainingsplan aufstellen lassen. Außerdem beginne ich erst einmal mit dem Ziel, einmal die Woche ins Fitnessstudio zu gehen.

Ziel Nr. 2:

Ich möchte wieder den Fokus auf das intuitive Essen legen. Ich merke, das mir das sehr fehlt. Nun kann ich mich da besser drauf konzentrieren und wieder sammeln. Dazu werde ich den Kurs nochmal wiederholen, als Stütze und zur besseren Fokussierung.

Ziel Nr. 3:

Ich möchte einen gesunden Schlaf wiederbekommen. Aktuell schlafe ich sehr unruhig und manchmal auch viel zu wenig. Hier wieder eine erholsame Ruhezeit zu finden, ist das A & O, um mich besser zu regenerieren.

Ziel Nr. 4:

Meine Grenzen wahren. Ich kann mich natürlich jetzt in all das hineinstürzen und voller Motivation loslegen. Das wird aber nur dazu führen, dass ich wieder ausbrenne und nach zwei Wochen faul auf der Couch hänge. Diese Veränderungen möchte ich aber nachhaltig in mein Leben integrieren.

Ziel Nr. 5:

Ein besseres Körpergefühl bekommen. Ich möchte mich wieder wohler in meiner eigenen Haut fühlen. Das erreiche ich nicht, indem ich mich voller Selbsthass im Spiegel betrachte, sondern wieder einen liebevollen Umgang mit mir selbst pflege. Ich möchte mehr Selfcare betreiben und wieder mehr Selbstbewusstsein entwickeln. Ich werde feste Tage festlegen, an denen ich bestimmte Dinge tue, die mir ein gutes Gefühl geben, wie z.B. ein entspannendes Bad nehmen, eine Gesichtsmaske auflegen oder mit einem leckeren Getränk, entspannender Musik und einem Buch bewusst und ohne Smartphone abschalten.

Ein Ziel für ein bestimmtes Gewicht möchte ich mir bewusst nicht setzen. Wenn ich wieder in Balance bin, glaube ich daran, dass mein Körper von selbst eine gesunde Abnahme ermöglicht. Wie ich mich verändere, werde ich festhalten, aber ich möchte mich dabei nicht selbst unter Druck setzen. Und ich hoffe, ich kann meine Ziele erreichen.

Ein Kommentar zu „Ziele für August 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s