Über mich

Meine Jahresziele 2019 – und wie ich mich motivieren möchte

Hallo ihr Lieben!

Das neue Jahr ist nun schon fast eine Woche alt. Und es warten noch einige Rückblicke auf euch, die ich in den kommenden Wochen verfassen und veröffentlichen werde. Auch der Jahresrückblick wird darunter sein. Habt da bitte ein wenig Geduld mit mir.

Jetzt kommen wir erst einmal zu dem, was ich dieses Jahr erreichen möchte.

Abnehmen

Ein ganz großes Ziel, das ich auch wieder präsenter auf meinem Blog machen möchte. Es war schließlich der Hauptgrund, weshalb ich meinen Blog vor drei Jahren eröffnet habe.

Ich möchte es schaffen, mein Gewicht dieses Jahr um 30 kg zu verringern. Das ist aber nur der erste Schritt und es müssen dann noch weitere 30-40 kg runter. Aber ich möchte das Ziel erst einmal realistisch halten für ein Jahr. Und nicht durch Enttäuschung demotiviert werden.

Warum möchte ich das erreichen?

Ich bin adipös, was ein gesundheitsschädlicher Zustand ist. Meiner Gesundheit und meiner Psyche zuliebe möchte ich das ändern. Ich will nicht mehr sofort schnaufen, weil ich ein paar Treppen steige. Ich will nicht mehr den Bauch haben, der gefühlt immer im Weg ist. Ich möchte mich bewegen können, ohne mich beschränkt zu fühlen und vor allem möchte ich ein langes und gesundes Leben mit mehr Energie führen.

Was passiert, wenn ich es nicht erreiche?

Wie ich schon gesagt habe, ist es ein gesundheitsschädlicher Zustand. Augenblicklich bin ich gesund, aber das kann sich jedes Jahr ändern. Außerdem bin ich meist ziemlich energielos und wenn ich nichts daran ändere, wird auch mein Leben weiterhin aus viel Erschöpfung bestehen. Und ich werde weiterhin unsicher und unselbstbewusst sein und trampelig.

Was passiert, wenn ich es erreiche?

Ich werde ein leichteres und hoffentlich energiegeladeneres Leben führen. Ich werde schönere Kleidung tragen, ein besseres Körpergefühl haben und selbstbewusster, selbstsicherer werden. Ich bleibe hoffentlich gesund und verlängere mein Leben, um viele weitere, wundervolle Dinge zu erleben.

Wie möchte ich es angehen?

Ich möchte mein Essverhalten wieder verbessern. Dazu schreibe ich weiter unten aber noch mehr. Außerdem möchte ich mehr Sport machen. Schwimmen gehen, laufen und ins Fitnessstudio. Zu letzterem muss ich erst noch eins raussuchen, was ich heute noch vor habe. Außerdem möchte ich weiter an der Selbstliebe arbeiten, denn die ist der Hauptgrund, warum ich abnehmen möchte. Mein Freund unterstützt mich hierbei und motiviert mich.

Mehr Geld verdienen + kürzerer Arbeitsweg

Aktuell reicht mein Lohn gerade so, aber die Fixkosten steigen immer wieder an. Ich möchte außerdem ein wenig Geld zurücklegen und mir zwischendurch ohne große Gewissensbisse etwas kaufen können. Und die Spritkosten tragen nicht dazu bei, dass es besser wird. Außerdem steigt die Autoversicherung und der Arbeitsweg nimmt mir viel wertvolle Zeit weg, die ich anderweitig nutzen möchte. Ich möchte einen kürzeren Arbeitsweg bekommen.

Warum möchte ich das erreichen?

Ich möchte die Spritkosten verringern, um auch ein wenig mehr für den Umweltschutz zu tun und Geld zu sparen. Dieser Sommer hat mir deutlich gezeigt, wie viel ein Auto fressen kann. Ich möchte eine Reserve für mögliche Reperaturen oder anderen Anschaffungen haben. Auch der Klamottenkauf soll vereinfacht werden. Oder spontan ins Kino gehen etc.

Was passiert, wenn ich es nicht erreiche?

Nun, unvorhergesehene Rechnungen könnten mir arge Probleme bereiten. Außerdem stört es mich, nicht so spontan sein zu können, wie ich es gern wäre. Ich denke, das geht vielen so. Auch teurere Anschaffungen muss ich meist komplett ablehnen. Gleichzeitig wird mich der Arbeitsweg irgendwann erst recht zermürben. Er kostet zu viel Kraft und zu viel Geld. Geld, das ich immer weiter verlieren werde, ohne die Möglichkeit, etwas zu sparen.

Was passiert, wenn ich es erreiche?

Ich kann ein wenig Geld zurücklegen und in der Hinsicht entspannter sein. Ich habe mehr Zeit für die Dinge, die mir wichtig sind und kann hoffentlich auch länger schlafen. Ich hab den Kopf frei für andere Dinge. Ich kann spontan sein und mir auch teurere Sachen kaufen, ohne sofort ins komplette Minus zu fallen oder Probleme zu bekommen.

Wie möchte ich es angehen?

Ich möchte mich nach einem näheren Job umsehen, bei dem ich auch mehr verdiene. Ich möchte wenn möglich die meiste Zeit auf das Auto fahren verzichten oder zumindest wirklich eine kürzere Strecke fahren müssen. Daher suche ich mir in einem knapperen Umkreis eine Arbeit und streue die Suche nicht mehr so weit. Das kann meine Chancen zwar verringern, aber das Erreichen meiner Ziele ist mir in diesem Fall wichtiger.

Bessere Work-Life-Balance

Dieses Ziel ist mit dem vorherigen verknüpft und hat die selbe Motivation und Beweggründe. Daher gehe ich hier nicht weiter drauf ein, aber es soll meine eigene Motivation nochmal verstärken. Daher habe ich es noch einmal gesondert aufgezählt.

Mehr Sport

Dieses Ziel ist mit Abnehmen verknüpft. Ich hab schon lange den Wunsch, mich mehr zu bewegen und daher würde ich gern den Sport zu einem festen Bestandteil meines Alltags machen. Ich möchte vor allem meine Kondition und Körperkraft steigern. Das Abnehmen soll dazu ein positiver Zusatzeffekt sein.

Warum möchte ich das erreichen?

Ich möchte wie schon gesagt fitter werden. Ich möchte irgendwann in fremden Ländern Wanderungen machen können, ohne alle 20 Meter eine Pause zu brauchen. Ich möchte mehr Energie haben. Und vor allem möchte ich den Stress irgendwo abbauen. Da soll Sport ja perfekt sein.

Was passiert, wenn ich es nicht erreiche?

Nun, dann bleibe ich so erschöpft und wenig belastbar, wie ich aktuell bin. Ich werde immer wieder schnell Pausen brauchen und mich nur langsam von Stress erholen. Ich werde die Wanderungen nicht bestehen können.

Was passiert, wenn ich es erreiche?

Ich kann meine Träume erfüllen und die anderen Länder erkunden. Ich bin fitter, belastbarer und kann besser mit Stress umgehen. Außerdem kann ich mich schneller erholen und komme im Alltag besser zurecht.

Wie möchte ich es angehen?

Ich möchte mir ein passendes Fitnessstudio in der Umgebung suchen, regelmäßig schwimmen gehen und mich durch meinen Freund und vielleicht auch anderen Leuten zum Sport motivieren lassen. Ich suche mir Blogs, die sich mit diesem Thema beschäftigen, um mein Wissen zu erweitern und mich auch dadurch besser zu motivieren.

Intuitiver essen

Das intuitive Essen ist ein entspanntes, natürliches und gesundenes Essverhalten. Im Grunde habe ich das letztes Jahr schon ganz gut gelernt. Aber ich möchte dieses Essverhalten weiter verfeinern und noch entspannter darin werden. Ich möchte mir nichts mehr verbieten, sondern meinem Körper das geben, was er braucht, möchte und was ihm gut tut.

Warum möchte ich das erreichen?

Es ist die gesündeste Variante, die mir einfällt. Außerdem möchte ich mich nicht mehr von irgendwelchen Essenstrends beeinflussen oder verrückt machen lassen. Ich möchte das ganze entspannt angehen und damit mein Gewicht auf ein gesundes Maß reduzieren und auch halten können, ohne ständige Kontrolle oder Ängste.

Was passiert, wenn ich es nicht erreiche?

Ich werde weiterhin nicht abnehmen, immer wieder rumkränkeln und schlapp sein. Die Bedürfnisse meines Körpers werden weiterhin nicht erhört. Ich werde mich durch Diäten weiter verrückt machen und schlimmstenfalls immer mehr zunehmen. Und dadurch irgendwann wirklich schlimm krank werden.

Was passiert, wenn ich es erreiche?

Ich kann mein Gewicht reduzieren, gesund bleiben und weniger krank werden. Ich werde wunderbar mit meinem Körper zusammenarbeiten, auch hier den Kopf für andere Dinge frei haben und ein entspanntes und ausgewogenes Essverhalten erreichen. Ich kann das Leben mehr genießen und muss mir nicht dauernd Gedanken um mein Gewicht und das Essen selbst machen.

Wie möchte ich es angehen?

Ich möchte es durch das Intueat-Programm schaffen und durch die Beschäftigung mit Selbstliebe, besserem Körpergefühl und einem vertrauensvollen Umgang mit dem Körper erlernen. Ich möchte auf meinen Körper, auf mein Gefühl hören. Ich werde mich mehr mit mir selbst auseinander setzen. Das bedeutet auch, mich mit weniger schönen Dingen in meiner Vergangenheit und in mir selbst auseinander zu setzen.

Mehr lachen, weniger weinen, weniger Selbstzweifel, mehr Selbstliebe

Ich möchte viel mehr Freude und Liebe in meinem Leben haben. Ich möchte mich weniger mit Selbstzweifel zerfleischen, sondern mir selbst mehr vertrauen. Ich möchte mich selbst mehr lieben und mehr das Leben genießen.

Warum möchte ich das erreichen?

Die ewigen Gedanken um mögliche Verrate, meine Zweifel an mir selbst und die ewigen Selbsthasstiraden und Selbstkritiken gehen mir auf die Nerven. Ich möchte das endlich weniger machen. Ich möchte mehr Vertrauen, mehr genießen und mehr leben. Ich möchte Ja zum Leben und zu anderen Menschen sagen. Nicht mehr nein oder vielleicht.

Was passiert, wenn ich es nicht erreiche?

Ich werde weiterhin in diesem Strudel aus Lügen, Verzweiflung und Selbsthass feststecken. Ich werde mich weiterhin selbst zerfleischen und mir viel zu viel Gedanken über die Gedanken anderer Menschen über mich machen. Ich werde weiterhin schöne Ereignisse in meinem Kopf schlecht reden und nach dem Haar in der Suppe suchen.

Was passiert, wenn ich es erreiche?

Ich kann mich auf das konzentrieren, was wichtig ist. Ich kann mich entspannen und einfach ich selbst sein, ohne die ganze Zeit Angst haben zu müssen. Ich kann besser mit schwierigen Situationen umgehen. Ich bin entspannter, ruhiger, kann viel mehr genießen und liebe mein Leben viel mehr. Ich möchte Lachen und einfach leben.

Wie möchte ich es angehen?

Auch hier wird mir Intueat sicher großartig helfen. Wenn das nicht ausreicht, werde ich eventuell professionelle Hilfe suchen. Ansonsten nutze ich positive Affirmationen, Glaubenssätze und mein Bullet Journal, um mich immer wieder auf positivere Gedanken zu bringen.

Das sind meine Ziele, die mein privates Leben betrifft. Das möchte ich Ende des Jahres erreicht haben. Ich werde fest an all diesen Zielen arbeiten.

Was sind eure Ziele für dieses Jahr?

Ein Kommentar zu „Meine Jahresziele 2019 – und wie ich mich motivieren möchte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s