Rezensionen

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie von Smarticular im Test + GEWINNSPIEL

Hallo ihr Lieben!

(Achtung, es könnte Werbung enthalten sein.) 

Ich hab heute eine etwas andere Rezension für euch. Ich hab von Literaturtest das Buch Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie von Smarticular als Rezensionsexemplar bekommen. Darin findet man Haushaltsrezepte, die Geld sparen und die Umwelt schonen sollen. Da ich mich in diesem Thema gern ein wenig mehr ausprobieren möchte, ging ich sofort los und hab mir die Artikel besorgt, die nötig sind. Dazu gleich mehr.
Das Buch erschien am 3. April 2018 bei Smarticular.

Klappentext:

Zweite aktualisierte, erweiterte Ausgabe!

Mit Natron, Soda, Essig, Zitronensäure und Kernseife lassen sich fast alle Drogerieprodukte ersetzen und viele Herausforderungen des Alltags lösen. Über 300 Anwendungen und 33 Rezepte zeigen, wie einfach es geht. Lass dich inspirieren von den Rezepten für nachhaltige, gesunde Alternativen zu zahlreichen Drogerieprodukten und mach auch dein Leben ein bisschen grüner!

Selbst gemachte Pflege-, Kosmetik- und Haushaltsprodukte sind gesünder! Du bestimmst, was in deine Produkte hineinkommt und kannst sie an deine Bedürfnisse anpassen – ohne Allergien auslösende oder hormonell wirksame Zutaten.

Alternativen mit Hausmitteln sind besser für die Umwelt! Die vorgestellten Hausmittel sind entweder natürlichen Ursprungs oder einfach biologisch abbaubar. Dazu vermeidest du viel Verpackungsmüll.

Do-It-Yourself spart viel Geld! Deo für die ganze Familie für weniger als 50 Cent? Waschmittel für einen Bruchteil dessen, was du im Supermarkt bezahlen würdest? Dieses Buch zeigt, wie es geht.

Selbermachen macht Spaß! Entdecke Alternativen für ein einfaches, nachhaltiges Leben, lerne unabhängiger zu leben und zu konsumieren und experimentiere mit den Rezepten in diesem Buch.

Viele einfache und nützliche Rezepte

Ich hab gleich mal ein wenig durchgeblättert, nachdem ich das Buch bekommen habe und ich muss sagen, dass der erste Eindruck wirklich super waren. Die einzelnen Zutaten und ihre Wirkungsweisen werden einfach und verständlich erklärt. Die Rezepte gehen teilweise auch super schnell, was ich echt klasse fand. Und ich muss sagen, dass die Grundzutaten wirklich günstig sind. Außerdem sind die Rezepte, die ich getestet habe, wirklich super.

Ich hab z.B. das Flüssigwaschmittel selbst gemacht und meine Wäsche hat richtig gut geduftet. Auf jeden Fall hat es mich überzeugt. Auch das Erfrischungspulver fürs Auto habe ich getestet und es hat einige Wochen nach Zitronen geduftet. Da freut man sich richtig, ins Auto zu steigen.

Ich möchte auch noch weitere Rezepte wie z.B. das Cremedeo ausprobieren und was mir sonst noch so ins Auge fällt. Ich bin noch lange nicht durch, aber jetzt schon begeistert davon. Außerdem halten die Zutaten für das wenige Geld auch echt lange. Zumindest wenn man so sparsam ist wie ich, haha.

Die Einteilung des Buches hat mir auch sehr gefallen, denn sie ist sehr intuitiv und man findet sich schnell zurecht. Auch ist es sehr ansehnlich gestaltet.

Rezept für Flüssigwaschmittel (schnelle Variante)

Als kleinen Vorgeschmack lasse ich euch gern mal das Rezept für das Flüssigwaschmittel in der schnellen Variante da. Allerdings kann es da sein, dass sich die Zutaten trennen, wenn es zu lange steht. Wenn das der Fall ist, hilft es aber einfach, den Behälter kräftig zu schütteln.

Für ca. 2l Flüssigwaschmittel benötigt man:

  • 4 EL Waschsoda
  • 30g Kernseife
  • 10-20 Tropfen ätherisches Öl bzw. Duftöl (optional)
  • 2l Wasser
  • Zum Aufbewahren eine Flasche oder ein Kanister (z.B. von alten Flüssigwaschmittel), einen hohen Topf, Küchenreibe, Schneebesen und Trichter

Zubereitung:

  1. Kernseife mit der Küchenreibe raspeln oder mit einem Messer klein schneiden.
  2. Zusammen mit Soda in eine Schüssel oder einen Topf geben.
  3. Wasser im Wasserkocher aufkochen und über die Zutaten gießen.
  4. Mit dem Schneebesen für einige Minuten kräftig rühren, bis sich alles aufgelöst und gut vermischt hat.
  5. Mischung abkühlen lassen und für einige Stunden stehen lassen – je nach verwendeter Seife kann das Gemisch beim Erkalten etwas zu fest werden, ähnlich wie Wackelpudding. Dann einfach noch einmal kräftig umrühren, dann wird das fertige Waschmittel wieder flüssig.
  6. Nach Wunsch ätherische Öle einrühren.
  7. Fertiges Waschmittel in die Behälter abfüllen.

Es reichen ca. 100 ml Waschmittel pro Waschgang, bei stark verschmutzter oder stinkender Wäsche auch mal bis zu 200 ml. Und bei schwarzer Kleidung empfehle ich, ein bisschen Essig mit rein zu geben, damit keine Seifenrückstände auf der Kleidung bleiben. Keine Sorge, davon riecht man hinterher nichts mehr.

Mich würde interessieren, wie ihr das Waschmittel findet! Für wen Flüssigwaschmittel nichts ist, der findet dort auch ein Rezept für Waschpulver.

Gewinnspiel

Da ich nicht nur ein Exemplar, sondern gleich zwei bekommen habe, habt ihr jetzt die Chance, eins davon zu gewinnen. Ich hoffe, dass es noch mehr Leute gibt, die diese Hausmittel gern ausprobieren wollen und weniger Chemie im Haushalt nutzen wollen. Ich merke einfach, dass das nicht nur meiner Umwelt, sondern auch mir gut tut. Chemie belastet halt doch ganz schön.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantwortet mir einfach folgende Frage:

Welches Hausmittel würdet ihr gern durch eine umweltfreundlichere und günstigere Variante ersetzen?

Ihr habt Zeit bis zum 16.12.2018, 23:59 Uhr, um die Frage zu beantworten und hier drunter eure Antwort zu posten! Der Gewinner wird dann in den darauffolgenden Tagen ausgelost und unter diesem Beitrag genannt. Viel Glück wünsche ich euch allen!

Teilnahmebedingungen: Bei diesem Gewinnspiel besteht die Möglichkeit, ein Mal ein Exemplar des vorgestellten Buches zu gewinnen. Abgebildete Dekorationen oder andere Dinge, die nicht explizit als Teil des Gewinnpaketes benannt wurden, werden nicht mitverlost. Der Teilnehmer muss 18 Jahre oder älter sein. Außerdem erklärt sich der/die Teilnehmerin damit einverstanden, dass sein/ihr Name im Falle des Gewinns öffentlich bekannt gegeben wird. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle erhobenen Daten, die freiwillig an den Autor übermittelt werden, werden nur zum Versand des Gewinns genutzt und anschließend gelöscht. Der Gewinner meldet sich selbstständig mit seiner vollständigen Adresse innerhalb von 48 Stunde nach der Auslosung per E-Mail bei mir. Die E-Mail-Adresse hierfür wird bei der Auslosung genannt. Sollte sich der Gewinner nicht im vorgegebenen Zeitraum melden, wird erneut ausgelost und der Anspruch auf den Gewinn verfällt dann.


So, das Gewinnspiel wurde ausgelost! Gewonnen hat…

… kaddi94!

Bitte melde dich mit deiner Adresse per Mail bei wolf.denise@hotmail.com . Ich freue mich sehr für dich!

Ich bedanke mich bei allen, die teilgenommen haben und wünsche euch beim nächsten Mal auch wieder viel Glück. Seid bitte nicht traurig, das wird sicher nicht das letzte Gewinnspiel gewesen sein.

7 Kommentare zu „Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie von Smarticular im Test + GEWINNSPIEL

  1. Huhu Denise,

    da ich mich schon eine ganze Weile mit umweltfreundlicheren Alternativen im Haushalt beschäftige, ist das Buch sicher eine schöne Ergänzung. 😀 Denn selbstgemacht habe ich bisher noch nichts, sondern nur die ökologischeren Alternativen gekauft. Glasreiniger hab ich bisher nicht in einer „besseren“ Variante, das wäre das erste, was ich testen würde. 😀 Ich versuche also mal mein Glück. 😉

    LG Alica

    Gefällt 1 Person

  2. Hallöchen liebe Denise 🙂 Super Rezension! Ich hatte das Buch auch schon in der Hand , war mir damals aber unsicher ob ich es kaufen sollte. Am liebsten würde ich, neben Waschmittel (auf das ich leider auch oft allergisch reagieren wegen des ganzen Parfums), gute Alternativen zu Haushaltsreinigern haben , vor allem im Bad sind das ja Sachen, die oft echte Chemiekeulen sind. Auch für meine Mama wäre sowas interessant, weil allergisch gegen bestimmte Inhaltsstoffe in Kosmetika ist. Würde mich sehr über das Buch freuen 😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s