Media Monday

Media-Monday 4: Black Friday, Newt Scamander und die Adventszeit

Hallo ihr Lieben!

Schon lange habe ich mit dem Gedanken gespielt, am Media Monday teilzunehmen. Nun wage ich mich einfach mal dran.

Der Media Monday ist eine Aktion von Medienjournal. Dabei füllt man einen Lückentext aus. Die Vorgaben sind fett, das von mir ergänzte ist normal.

1. Irgendwie hat Bücher vorzubestellen gehörig für mich an Reiz verloren, da ich meist eh erst sehr viel später zum Lesen komme. Dann können die Bücher auch genauso gut auf meiner Wunschliste warten, bis der Zeitpunkt gekommen ist. Und selbst dann liegen sie manchmal noch ewig auf dem SuB, was mir irgendwie weh tut. Ich möchte den SuB auch komplett abbauen, da er mich persönlich ganz schön stört. Funfact: Ich hab erst seit zwei Jahren einen SuB – seit ich bei den Zeilenspringern bin und mit meinem Blog angefangen habe. Davor hab ich mir Bücher immer nur ausgeliehen und nur bei Bedarf gekauft.

2. Nachdem der Black Friday nun hinter uns liegt: Ich für meinen Teil hab mich soweit wie möglich von allen Angeboten ferngehalten. Nur Udemy hat es dann geschafft, mir doch ein wenig Geld aus den Rippen zu leiern. Wenn aber auch Kurse, die normalerweise bis zu 200 € kosten, plötzlich auf 10 € reduziert sind und sie auch noch Themen behandeln, die mich beruflich und privat weiterbringen, dann kann ich einfach nicht widerstehen.

3. Eddie Redmayne hätte es nicht besser treffen können, als für die Rolle Newt Scamander besetzt zu werden, denn er spielt ihn einfach so perfekt und charmant, wie ich finde. Ich würde ihn am liebsten jedes Mal knuddeln, wenn ich ihn in Phantastische Tierwesen sehe. Einerseits wirkt er total verschroben und schüchtern, andererseits aber auch einfach vertrauensselig und niedlich. Eddie bringt seine eigene Magie in die Filme ein.

4. Mir war ja bis vor kurzem nicht klar, dass Rapid Logging so vieles in meinem Leben vereinfacht. Mir fällt etwas während der Arbeit ein? Ich schreib es in mein Notizbuch. Ich möchte mich daran erinnern, was ich alles so vorhatte? Notizbuch. Ich hab schon so viele Seiten in so wenigen Tagen mit einfach allem vollgekritzelt und mein Kopf ist endlich herrlich leer. Ich hoffe, das Gedankenkarussel hört so auch bald mal auf. Denn das nervt mich schon wahnsinnig.

5. Ni no Kuni 2 hat mir ja bereits einige kurzweilige Stunden beschert, aber bereits seit vier Monaten habe ich nicht mehr weitergespielt und es fehlt mir sehr. Aber ich hatte einfach keine Zeit, denn dieses Spiel kann ich nicht einfach zwischendurch spielen. Ich brauche dazu einige Stunden. Aber ich hab so viel zu tun im Haushalt und sonstigem Privatleben… Sehr schade. Ich hoffe, ich komme an Weihnachten mal wieder dazu.

6. Wenn nächste Woche schon der 1. Advent ins Haus steht, dann dauert es nicht mehr lange, bis das Jahr vorbei ist. Bald beginnt wieder die Weihnachtsmarkt-Saison und ich bin gespannt, wie der Weihnachtsmarkt hier in meiner neuen Stadt wird. Andererseits bedeutet es aber auch, dass bald die halbe Zeit von meinem befristeten Vertrag rum ist. Langsam wird es Zeit, mich weiter umzuschauen und zu entscheiden, was ich machen möchte. Mein Herz ist dabei aber zwiegespalten. Ich hoffe, ich komme bald zu einer Entscheidung.

7. Zuletzt habe ich Das Königreich der Träume – Der goldene Käfig 1: Die Brücke der Schlafenden von I. Reen Bow gelesen und das war so genial, weil die Geschichte so viele Geheimnisse in sich trägt und der Witz dabei auch nicht zu kurz kommt. Jessica ist eine sehr angenehme und sympathische Protagonistin und Dave lässt mein Herz einfach höher schlagen. Trotzdem kommen die Action und die Spannung nicht zu kurz. Es wird teilweise sogar richtig gefährlich. Und jetzt muss ich bis Mai warten, bis ich weiterlesen kann. *schnief*

Das hat mir wieder großen Spaß gemacht! Ich bin auf die anderen Beiträge gespannt!

Weitere Media-Monday-Beiträge findet ihr hier:

8 Kommentare zu „Media-Monday 4: Black Friday, Newt Scamander und die Adventszeit

  1. Rapid Logging klingt nicht uninteressant. Also immer Stift und Block dabei haben, oder?
    Willst du da nicht bleiben, dass du überlegst, was Neues zu suchen oder ist das neue suchen reine Vorsichtsmaßnahme?

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo,

      Ja, genau. 🙂 Und dann einfach reinkritzeln, was grade wichtig ist.
      Beides… Mein Vertrag geht nur bis Juli und es sieht eher nicht aus, als würde der Vertrag verlängert werden, was beim Mitarbeitergespräch auch explizit so gesagt wurde. Und außerdem ist das Betriebsklima toxisch. Ich möchte meinen Beruf ausüben und das kann ich dort nicht leider.

      Gefällt mir

      1. Ok, toxisch… dann würde ich auch langsam anfangen zu suchen bzw. macht es Sinn in deinem Beruf über den Winter zu suchen? Was machst du, wenn ich fragen darf.

        Muss ich mir wohl mal eine Handtasche zulegen… *grööhl* Sonst wird das schwierig mit Notizbuch. Aber die Idee ist irgendwie cool. Hab mich schon oft geärgert, dass man eine Idee hatte etc. und dann zu Hause war sie wieder weg.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s