Leselaunen

Leselaunen #26: Neues Sofa!

Hallo ihr Lieben!

Die Leselaunen sind eine Art wöchentlicher Bericht, bei dem der Blogger so von seiner Woche und den aktuellen Büchern erzählt. Die Aktion wurde ursprünglich von buchbunt.blog eingeführt, wird nun aber von Trallafittibooks koordiniert.

Aktuelle Bücher:

Das Buch Black Heart Episode 1: Ein Märchen von Gut und Böse von Kim Leopold habe ich bereits vor zwei Wochen beendet und ich fand es einfach großartig! Das Ende hat mich besonders geflasht, sodass ich mir sofort Episode 2: Das Lachen der Toten gekauft habe. Diese beginne ich heute zu lesen. Ich freue mich schon sehr drauf!

Klappentext zu Band 2 (Vorsicht Spoiler!):

«Im ganzen Land hatte Mikael nach der einen Hexe gesucht, die dazu imstande sein würde, den Fluch des Königs zu brechen. Was er schließlich in Freya fand, war nicht das, was er erwartet hatte. Doch sie begleitete ihn nach Christiania, denn am Hof des Königs sollte sie lernen, ihre magischen Fähigkeiten zu benutzen, um so den König zu heilen …«

Alex führt seine neue Schülerin Louisa in eine Welt der Magie und zeigt ihr, wie sie ihre Kräfte benutzen kann. Dabei kommen sie sich unweigerlich näher, doch es ist nichts mehr verboten als eine Beziehung zwischen Wächtern und Hexen …

Oliver Parkins: Die Entdeckung von Carsalen habe ich ebenfalls schon vor zwei Wochen beendet und ich habe mir Mühe gegeben, aber ich kann es einfach nicht lieben. Die Rezension dazu findet ihr hier.

Auch Fallen Queen: Ein Spiegel weiß wie Schnee habe ich bereits beendet, aber die Rezension dazu darf ich erst am Dienstag zeigen. Ich kann euch aber sagen, dass ich es einfach liebe!

Nach diesen beiden Büchern habe ich Lisbeth – Die Drachen von Talanis-Novelle von Katharina v. Haderer gelesen. Auch das Buch fande ich echt toll. Es spielt zwischen dem ersten und zweiten Band und handelt von Lisbeth, der Katzenwandlerin. Näheres verrate ich aber nicht, dazu muss man den ersten Band Blue Scales gelesen haben!

Hier der Klappentext von Blue Scales:

„Ich träume von Wölfen. Mit hechelnden Zungen graben sie die Nasen in die Erde und suchen den Boden nach mir ab. Schwarze Schatten gleiten durch die Nacht, gelbe Augen leuchten wie die Verdoppelung des Himmelsgestirns auf. Egal wohin ich gehe – Augen. Sie schließen sich, ich stehe in der Finsternis.“

Ein Rudel wölfischer Gestaltenwandler ist in die Stadt gekommen, um eine alte Rechnung zu begleichen: Der Alpha-Wolf will der Familie Song ihren Platz in der Hexade streitig machen – dem Rat aus sechs Familien, die die moderne Stadt Poschovar unter sich aufgeteilt haben. Nie hätte die 18-jährige Christine Christie Song gedacht, dass sie eines Tages in die Belange der Familie hineingezogen werden würde. Doch die Wölfe richten ihre Aufmerksamkeit auf das vermeintlich schwächste Familienmitglied, das – als außereheliches Kind – wohl kaum deren mächtige magische Fähigkeiten geerbt haben kann. Unversehens findet sich die junge Frau in einem gewaltsamen Konflikt wieder, mit dem sie nichts verbindet als ihr Familienname. Ihre einzigen Waffen gegen den Feind: Ihre Sturheit, ein Polo-Schläger und die seltsamen, blauen Schuppen an ihren Schultern, die einen Hinweis auf ihren leiblichen Vater geben…

Nach diesem Buch habe ich mich entschieden, mal wieder eins nach dem anderen zu lesen. Also habe ich danach auch nur mit Eulenherz von Mina Kamp angefangen und es gestern auch beendet. Und es ist so genial! Ich liebe dieses Buch, es ist einfach so schön. So gut durchdacht! In meiner Rezension nenne ich fünf Gründe, wieso man dieses Buch lieben wird.

Klappentext:

Zwischen Traum und Albtraum – fesselnde Romantasy. 
Die 17-jährige Vivi stiehlt. Sie stiehlt Träume und nach und nach offenbart sich ihre Natur als Eulenhexe,die Menschen vor den Albtraum bringenden Nachtmahren schützen. Als Vivi Jojo in seinen Träumen kennenlernt, ist es sofort um sie geschehen, und auch im wahren Leben verlieben sich beide. Aber da ist Abel, der wunderschöne Nachtmahr. Abel will Rache. Er wird zu einer echten Gefahr für Jojo und Vivis Familie. Was verbindet Vivi mit dem Nachtmahr? Kann sie ihre Familie und ihre große Liebe retten?

Momentane Lese- und Blogstimmung:

Lesen läuft gerade wieder richtig gut, zumal ich mir alle paar Tage bewusst Zeit dafür nehmen kann. So komme ich auch wirklich gut voran in meiner Leseliste. Und ich lese viel, das mir einfach Freude bereitet und mich fesselt. Außerdem nehme ich gerade wieder viel an Leserunden teil, die auch viel Spaß machen. Ich hab leider keinen Lesebuddy, aber so habe ich auch immer wieder den Austausch und das liebe ich sehr. Gerade die Leserunde zu Eulenherz war einfach schön, da die Autorin ganz fleißig mitgeschrieben hat. Das bedeutet mir immer ganz viel.

Zum Bloggen komme ich wieder nicht so häufig, wie ich gern würde. Letzte Woche kam unser Sofa und es ist immer wieder einiges zu tun, sodass ich Zeit für andere, wichtigere Dinge aufbringen muss. Aber ich hoffe, dass es jetzt dann wieder ein wenig besser wird. Ich hab noch einige Beiträge nachzuholen und ein ganz wichtiger brennt mir schon seit über einer Woche unter den Nägeln.

Diese Beiträge sind seit den letzten Leselaunen online gegangen:

Leseliste November:

  • Oliver Parkins: Die Entdeckung von Carsalen – Patrick L. Blockum
  • Vom Ende eines langen Sommers – Beate Teresa Hanika
  • Ein Tag im Dezember – Josie Silver
  • All die schönen Tage – Julia Kaufhold
  • Fallen Queen: Ein Spiegel weiß wie Schnee – Ana Woods
  • Fairies 2: Amethystviolett – Stefanie Diem
  • Countdown to Noah: Gegen Bestien – Fanny Bechert
  • Lisbeth: Die Drachen von Talanis – Novelle – Katharina v. Haderer
  • Das Reich der Sieben Höfe: Dornen und Rosen – Sarah J. Maas
  • Black Heart Ep. 1: Ein Märchen von Gut und Böse – Kim Leopold
  • Die Chroniken der Seelenwächter Sammelband 2 – Nicole Böhm
  • Cyberempathy – EF. von Hainwald
  • Beautiful Liars: Verbotene Gefühle – Katharine McGee
  • Eulenherz – Mina Kamp
  • Black Heart Ep. 02: Das Lachen der Toten – Kim Leopold
  • Inu Yasha Band 03 – Rumiko Takahashi
  • Galism Band 03: Crazy in Love – Mayumi Yokoyama
  • Shaman King Band 3 – Hiroyuki Takei
  • The Demon Prince Band 3 – Aya Shouoto
  • Fairy Tail Band 3 – Hiro Mashima
  • One Piece Band 3: Die Suche geht weiter – Eiichiro Oda
  • Black Butler Band 3 – Yana Toboso
  • Kamisama Kiss Band 3 – Julietta Suzuki

Schon gelesen | lese ich gerade | ungelesen

Hach, es freut mich, dass sich da so viel tut! Das motiviert richtig. Ich bin schon gespannt, wie viel ich schaffe, aber noch ist der Monat ja nicht vorbei.

Zitat der Woche:

„Das ist doch Wahnsinn“, hauche ich so leise, als hätte ich nur geatmet.
„Wahnsinn ist immer das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. Das sagte schon Einstein“, klärte sie mich auf.
Oh, die alte Dame hat richtig gute Ohren. Ich beschließe, erst einmal die Klappe zu halten, und sehe Paula dabei zu, wie sie sich aus ihrem Schaukelstuhl müht.

Eulenherz, Mina Kamp, Kapitel Offenbarungen, ca. 24 % laut eBook-Anzeige

Neuzugänge:

Hach, es kamen einige Bücher an. Beinahe habe ich ein schlechtes Gewissen, aber mein SuB-Abbau läuft ja auch echt spitze bisher. Von daher genieße ich es einfach.

Ich habe mir Anfang des Monats noch zwei weitere eBooks gekauft. Das erste ist Stadt der Funken von Carolin Emrich. Bereits bei der Verlagspreview war ich hin und weg, daher kann ich es kaum erwarten, das Buch zu lesen.

Klappentext:

Die Macht verbotener Magie
Tashas Leben war noch nie einfach. Als magisch Begabte lebt sie im Verborgenen, denn Magie ist in ihrer Stadt verboten. Jede Nacht schlägt sie sich mit Diebstählen und Botengängen durch, immer auf der Flucht vor den Suchern der Stadtwache. Bis sie bei einem ihrer Aufträge in die Arme des gut aussehenden Elliot läuft – der sich auch noch als Sohn des Leutnants entpuppt. Doch anstatt sie festzunehmen, offenbart er ebenfalls magische Fähigkeiten. Tasha schlägt ihm einen Handel vor, und während die beiden sich heimlich zum Trainieren treffen, wächst die Anziehungskraft zwischen ihnen. Gleichzeitig häufen sich die Zwischenfälle bei Tashas Streifzügen durch die Stadt. Jemand arbeitet gegen sie…

Ein düsterer High-Fantasy-Roman voller Magie, Liebe und Verschwörungen.

Das zweite eBook ist der vierte Band von Das Erbe der Macht: Feuerblut von Andreas Suchanek. Ich muss da unbedingt weiterlesen, daher musste der vierte Band einfach einziehen.

Klappentext (Achtung, Spoilergefahr!):

Endlich kann Jen den Folianten lesbar machen und erfährt den Inhalt von Joshuas Prophezeiung. Geschockt realisieren die Freunde, dass der Wall in größerer Gefahr schwebt, als bisher gedacht. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt.
Unterdessen stellt Leonardo ein Team zusammen, das die Identität der Schattenfrau aufdecken soll. Die erste Spur führt zu den Ashwells – und für Clara zu einer Konfrontation mit ihrer Vergangenheit.

Nach dem Lesen von Black Heart Episode 1: Ein Märchen von Gut und Böse von Kim Leopold habe ich mir Episode 2: Das Lachen der Toten gekauft. Näheres dazu könnt ihr oben lesen.

Auch Eulenherz habe ich erst vor knapp zwei Wochen bekommen. Ich habe es bei der Leserunde gewonnen, um bei eben dieser teilnehmen zu können. Meine Rezension dazu habe ich weiter oben verlinkt.

Außerdem habe ich bei Jill von Letterheart Wenn ich nicht genug bin von A.L. Kahnau gewonnen, das letzte Woche endlich bei mir ankam! Nachdem ich den Schock mit der Post verkraftet habe, habe ich mich auch riesig darüber gefreut. Ich freue mich schon, dieses Buch bald lesen zu dürfen!

Klappentext:

„Sei doch einfach du selbst.“
„Und wenn ich nicht genug bin?“
„Genug was?“
„Genug von allem.“

Die Leute sagen, wir sind eine Familie voller Versager.

Ein Vater, der trotz Arbeit seine Familie nicht ernähren kann. Eine Mutter, die bereits in ihrer Jugend ihr erstes Kind bekam und nun mit bald vier Kindern und Haushalt überfordert ist. Eine kleine Schwester, die in der vierten Klasse noch am Daumen lutscht. Ein großer Bruder, der sein Leben nicht auf die Reihe bekommt und nachts sturzbesoffen in sein Bett kotzt. 

Und dann bin da noch ich. Ich bin die Schlimmste von allen. Denn ich betrüge jeden Einzelnen von ihnen. Jeden Tag aufs Neue.

Ein weiteres Rezensionsexemplar hat außerdem den Weg zu mir gefunden: Adriana zwischen den Welten von Katharina Seck, auf das ich mich ja schon riesig gefreut habe. Ich fühle mich so geehrt dafür, dass ich es vorab lesen darf und ich freue mich schon so sehr darauf. Ich liebe ihre Bücher!

Klappentext:

Gegen ihren Willen wird die junge Adriana in ein unsterbliches Schleierwesen verwandelt. Jahrhundertelang streift sie durch eine Zwischenwelt aus Nebel und Kälte und kämpft gegen die dunkle Magie in sich, die seit ihrer Wandlung versucht, die Übermacht zu gewinnen. Halt in diesem Strudel des Bösen gibt ihr nur die Erinnerung an Nathan, in den sie sich vor dreihundert Jahren unsterblich verliebt hat.

Doch als Adriana ihn entgegen alle Wahrscheinlichkeit wiedertrifft, hat sich alles verändert: Nathan ist ein Venator Noctis und sein Schicksal ist es, Schleierwesen zu töten …

Auch ein neuer Manga ist bei mir eingezogen, den ich gebraucht bei einem Leser gekauft habe! Atelier of Witch Hat Band 1: Das Geheimnis der Hexen von Kamome Shirahama sieht einfach so wunderschön aus. Ich bin schon gespannt, wie es wird.

Klappentext:

Als Hexe wird man geboren! Coco wurde leider nicht als Hexe geboren, aber sie will trotzdem eine sein. Als eines Tages ein Zauberer in ihrem Dorf auftaucht, kann sie ihr Glück kaum fassen. Sie folgt ihm auf Schritt und Tritt… und begeht dadurch einen schrecklichen Fehler! 
Band 1 der Geschichte um Coco und das Geheimnis der Hexen!

Aktueller Manga:

Gerade lese ich den dritten Band von One Piece. In diesem kämpft Ruffy gegen Buggy, den Clown, was ziemlich lustig ist. Ich kenne diesen Kampf ja schon vom Anime, aber im Manga ist er noch einmal besser.

Klappentext:

Nach dem großen Kampf gegen Buggy den Clown winken schon wieder neue Abenteuer. Nicht nur der Mann in der Kiste, der einen Schatz bewacht, sondern auch ein feiner Butler, dem Ruffy und seine Bande auf der Suche nach einem geeigneten Schiff begegnen, machen den Schatzsuchern das Leben schwer…

Aktuelles Hörbuch:

Da Jill so von Red Rising geschwärmt hat und generell viele meinten, das Buch sei so gut, höre ich es mir momentan als Hörbuch an. Und es hat mich jetzt schon wahnsinnig gefesselt! Ich bin schon gespannt, was noch passieren wird.

Beschreibung:

Der junge Darrow lebt in einer Welt, in der die Menschheit die Erde verlassen und die Planeten erobert hat. Bei der Besiedlung des Mars kommt ihm eine wichtige Aufgabe zu, das jedenfalls glaubt Darrow, der in den Minen im Untergrund schuftet, um eines Tages die Oberfläche des Mars bewohnbar zu machen. 

Doch dann erkennt er, dass er und seine Leidensgenossen von einer herrschenden Klasse ausgebeutet werden. Denn der Mars ist längst erschlossen, und die Oberschicht lebt in luxuriösen Städten inmitten üppiger Parklandschaften. Sein tief verwurzelter Gerechtigkeitssinn lässt Darrow nur eine Wahl: sich gegen die Unterdrücker aufzulehnen. Dabei führt ihn sein Weg zunächst ins Zentrum der Macht. Der unerschrockene Darrow schleust sich in ihr sagenumwobenes Institut ein, in dem die Elite herangezogen wird. Denn um sie vernichtend schlagen zu können, muss er einer von ihnen werden.

Und sonst so:

Puh, die letzten zwei Wochen waren wahnsinnig voll. Das neue Sofa kam an und es ist wahnsinnig bequem. Die Arbeit ist stressig wie eh und je und macht momentan nur bedingt Spaß. Und mein Freund hatte am Donnerstag Geburtstag, Dafür habe ich Donauwellen-Muffins gebacken.

Letztes Wochenende war vor allem Aufräumen dran. Außerdem waren wir unterwegs. Samstags war das Konzert von Powerwolf, was übrigens wirklich genial war! Ich liebe diese Band einfach. Sonntags hatten wir dann Besuch von der Mutter meines Freundes und haben ein wenig Kisten rumgeschoben und Platz für das Sofa gemacht.

Dieses Wochenende habe ich es ein wenig ruhiger angehen lassen. Während mein Freund am Freitagabend bei einem Kollegen war, habe ich gebacken und in Ruhe gelesen. Auch gestern habe ich nach dem Haushalt Eulenherz fertig gelesen und dann direkt die Rezension geschrieben. Mein Freund war mit Freunden unterwegs, also hab ich die Zeit genutzt und mich einfach entspannt und die Muffins fertig gemacht.

Und heute haben wir endlich meine Winterreifen auf das Auto geschraubt und waren danach im Kino. Wie ich Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen gefunden habe, werde ich euch in den Medienlaunen demnächst berichten. Es war also total viel los, daher hatte ich auch nur wenig Zeit für den Blog. Ich hoffe, die nächsten Wochen werden ein wenig ruhiger, aber ich befürchte, das dem nicht so ist.

Weitere Leselaunen-Beiträge:

folgt morgen.

2 Kommentare zu „Leselaunen #26: Neues Sofa!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s