Blogparaden

Blogparade: Let’s talk about books – 10 Fragen zur Buchliebe

Hallo ihr Lieben!

Am Donnerstag bin ich auf Facebook über diese nette Blogparade gestolpert. Also hab ich mir gleich mal vorgenommen, daran teilzunehmen! Sie ist von Booknerds by Kerstin und den Originalbeitrag findet ihr hier. Wenn ihr Lust habt, dann nehmt doch ebenfalls teil! Bisher gibt es keine zeitliche Begrenzung.

Dann legen wir mal los!

15350379274388311892147675157099.jpgAll time favourites – Bücher, die ihr immer wieder lesen könnten“

Da hab ich einige im Regal stehen. Ich wähle jetzt aber mal eine meiner absoluten Lieblingsreihen, die leider noch nicht vollständig in meinem Regal ist: Die Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare! Ich liebe diese Reihe einfach abgöttisch und ich kann sie immer wieder lesen. Aber mir fehlen noch einige Bücher, bis ich sie ebenfalls komplett besitze. Vorher hab ich sie in der Bücherei ausgeliehen. Und die Serie hat mich ebenfalls angesprochen.

Klappentext:

Die fünfzehnjährige Clary lebt mit ihrer Mutter Jocelyn in New York. Als diese unter höchst merkwürdigen Umständen entführt wird, offenbart sich Clary ein wohlgehütetes Familiengeheimnis: Ihre Mutter war einst eine Schattenjägerin, Mitglied einer Bruderschaft, die seit über tausend Jahren Dämonen jagt. Als Clary selbst von düsteren Gestalten angegriffen wird, rettet der ebenso attraktive wie geheimnisvolle Jace ihr das Leben. Er nimmt sie mit ins New Yorker Institut der Gruppe, und nach und nach wird Clary immer tiefer in diese faszinierende Welt hineingezogen. Doch ein tödlicher Machtkampf zwischen Gut und Böse droht die Gemeinschaft der Dämonenjäger zu zerreißen. Werden Clary und Jace es schaffen, Jocelyn zu retten und die Welt der Schattenjäger vor dem Untergang zu bewahren?

1535038278013-1931782300040790822.jpg„Fandoms – Autoren von denen ihr jedes Buch kaufen müsst“

Da könnte ich zwar auch Cassandra Clare nennen, aber ich entscheide mich mal für Ava Reed. Ich hab jedes Buch von ihr und bisher hat mich auch jedes angesprochen und begeistert. Nur Mondlichtkrieger muss ich noch lesen, aber das mach ich bald!

 

 

1535038521230586444194036876449.jpgLieblingsreihe – wenn ihr nur daran denkt, kommt ihr ins Schwärmen“

Die Silber-Trilogie von Kerstin Gier ist eine solche Reihe! Ich hab sie so geliebt beim Lesen und ich schwärme jetzt noch davon! Der Humor, der Schreibstil, die Charaktere, die Thematik … all das bereitet mir immer noch Gänsehaut und ich kann sie nur empfehlen. Und es war so gefühlvoll! Hach, ich vermisse Mia, Henry und Liv!

Klappentext von Band 1:

Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet. Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …

„Verlagsliebe – von welchem Verlag habt ihr die meisten Bücher“

Hm, das weiß ich gar nicht so genau. Ich denke, dass es der Drachenmond Verlag ist, aber die Liebe zu ihm ist in den letzten Monaten ein wenig abgeflaut. Mir haben gewisse Dinge einfach nicht gefallen. Um das aber genau zu sagen mit der Anzahl, müsste ich meine Bücher zählen. Das werde ich beim Umzug dann mal machen, da muss ich das Regal ja eh aus- und wieder einräumen.

1535038685627214428171147814800.jpg„Heartbreaking – welches Buch hat euch weinen lassen“

Die Frage sollte lauten: Welches Buch hat mich nicht zum Weinen gebracht? Ich weine schnell und bei Bücher auch echt viel. Splitterleben von Jenna Strack war aber eins davon und hat mich wirklich tief berührt. Das Schicksal von Mia und anderen Betroffenen hat mein Herz einfach zerrissen. Ich liebe diese Geschichte! Und ich hab geheult wie ein Schlosshund.

Klappentext:

Wenn ich mich an einen speziellen Moment erinnern soll, in dem mein bisheriges Leben einen Riss bekam und die ersten Splitter meine Wahrnehmung streiften, dann war es wohl der Abend, an dem ich nieste und hoffte, es wäre nichts Schlimmes. Doch irgendetwas in mir wusste es bereits: dass nichts mehr so sein würde wie zuvor.

Die Welt der siebzehnjährigen Mia scheint zu zersplittern, als sie kurz nach einem Sportwettkampf erfährt, dass sie unter einer unheilbaren Krankheit leidet. Von einem Moment auf den anderen scheinen ihre jungen Träume unerreichbar; die so hart erkämpfte Sportlerkarriere, das Wunschstudium und auch ihre erste große Liebe rücken in weite Ferne. Doch während sie sich Tag für Tag erneut dem Kampf gegen ihren eigenen Körper stellt, erkennt sie, was wirklich zählt im Leben: jeden schönen Moment zu genießen und aus den vorhandenen Splittern etwas neues zusammenzusetzen.

„Must Haves – welchem Buch hibbelt ihr so richtig entgegen“

Dieses Buch habe ich erst letztens beim Waiting on Wednesday vorgestellt. Das Vermächtnis der Grimms von Nicole Böhm spricht mich einfach so sehr an, dass ich kaum erwarten kann, es in den Händen zu halten.

Klappentext:

Kristin Collins steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens: Ihr Bruder Brayden holt sie in seine Special Task Force, die Jagd auf den sogenannten Grimm macht ein wolfsartiges Wesen, das durch die Märchen der Brüder Grimm in die Welt der Menschen dringt und jeden mit Wahnvorstellungen verflucht, der über ihn liest.
Je tiefer Kris in die Märchen abtaucht, desto mehr verschwimmt die Grenze zwischen Realität und Fantasie. Schließlich weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann und wer selbst Teil des Fluches geworden ist.

15350388488398174807497835137216.jpg„Zeigt euer Fan Merch – was habt ihr an Kerzen, Funkos, Lesezeichen passend zu Büchern“

Puh, so viel hab ich da gar nicht. Auf dem Foto sieht man eigentlich fast alles. Bei Buchkerzen halte ich mich auch eher zurück, da sie mir meist zu teuer sind. Die Buchkerze von Kell habe ich schon aufgebraucht und mein Vater hat die Dose wohl schon weggeworfen.
Auch bei Funkos halte ich mich eher zurück. Eigentlich hab ich fast alle geschenkt bekommen oder aus Buchboxen.

„Serienjunkies – habt ihr auch diese Leidenschaft neben dem Lesen?“

Ja, habe ich. Allerdings habe ich erst so richtig angefangen, wieder Serien zu schauen. Mit meinem Freund schaue ich schon länger Serien, aber alleine erst wieder seit kurzer Zeit. In den Medienlaunen verrate ich euch auch, welche Serien ich so schaue und bei welcher Folge ich bin.

Gerade habe ich auf jeden Fall einen Faible für folgende Serien: Game of Thrones, Supernatural, Grimm und iZombie. Meist schaue ich die Folgen, während ich Blogeinträge schreibe, die Wäsche zusammen lege oder einfach abschalten möchte.

1535039050288959992086109847386.jpg„Bücher mit wichtiger Message“

Das letzte Buch mit einer wichtigen Message, das ich gelesen habe, war Die Stille zwischen Himmel und Meer von Kati Seck. Es zeigt, dass man sich von seinen Ängsten nicht unterkriegen lassen soll und dass man es mit viel Zeit auch schafft, an ihnen zu wachsen – man muss es nur wollen und auch mal Neues wagen. Ich habe das Buch geliebt und beim Lesen sehr genossen.

Klappentext:

Die Nordsee im Herbst. Nirgendwo ist der Himmel weiter, die Luft klarer und das Meer beeindruckender. Genau deswegen ist Edda hierhergekommen. Aber die junge Frau ist nicht wie andere Touristen. Sie fürchtet sich vor dem endlosen Himmel und dem unbeherrschten Meer. Doch sie ist fest entschlossen, sich ihrer Angst zu stellen und dem Himmel ins Gesicht zu lachen. Gerade erst am Meer angekommen, begegnet sie einem Mann, der genau wie sie mit seiner Vergangenheit kämpft. Eine Begegnung, die beide verändern wird …

Poetisch, gefühlvoll und ergreifend – ein Buch für alle, die sich schon einmal verloren gefühlt haben

15350392097599155724575276024985.jpg„Euer absoluter Geheimtipp“

Ein Buch, das mich absolut begeistert hat, aber viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt, ist Die Kinder Gaias: Verbotene Früchte von Stefanie Kullick. Im September erscheint auch Band 2. Nach dem ersten Band hatte ich ultra Lust auf Backen, haha. Aber auch Umweltschutz spielt eine große Rolle in dieser Reihe. Und nach dem Cliffhanger bin ich echt gespannt, wie es weitergeht.

Klappentext:

Mit dem Auftauchen des neuen Barkeepers Noel in der Stammkneipe der Studentinnen Lizzy, Amaia und Tavia, beginnt für Lizzy eine atemberaubende und erschreckende neue Zeit. Vor Lizzys Augen droht Amaia aus unerklärlichen Gründen zu verbrennen. Von da an überschlagen sich die Ereignisse und nichts ist mehr wie es vorher war. Mit ihrem ruhigen Studentenleben ist es damit vorbei. Warum wird sie verfolgt und schwebt plötzlich in großer Gefahr? Und wer oder vielmehr was ist eigentlich Noel? Ein Mensch jedenfalls nicht! Trotzdem fühlt Lizzy sich mehr und mehr von ihm angezogen. Anscheinend aber ohne Gegenliebe oder wie soll sie sein Zurückschrecken deuten? Die gelegentlichen Stimmen in Lizzys Kopf werden zu einer immer größeren Plage. Was ist nur mit ihr los? Ein neuer Roman der jungen Autorin Stefanie Kullick, der uns mit vielen Mysterien in eine magische Welt vom Zusammenleben der Menschen mit der Natur entführt, gefangen hält und zum Nachdenken anregt.

Ich danke Kerstin für diese tolle Blogparade!

3 Kommentare zu „Blogparade: Let’s talk about books – 10 Fragen zur Buchliebe

  1. Huhu Denise,

    Dankeschön für deinen Schönen Beitrag und dass du an meiner Parade teilgenommen hast. Deine Fanmerchsammlung ist definitiv ausbaufähig 😉
    Hab dich gleich in die Liste aufgenommen.

    Liebe Grüße, Kerstin

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Kerstin,

      Sehr gern. 🙂
      Ach, ich lege da nicht so viel Wert drauf, sie besonders wachsen zu lassen. Ich hab nicht genug Geld dafür. Lieber kaufe ich mir Bücher davon.
      Dankeschön. 🙂

      Liebe Grüße
      Denise

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s