Manga-Liebe

Manga-Liebe: Gelesene Mangas im Juli 2018

Hallo ihr Lieben!

Der Juli ging rasend schnell rum und ich hab einen Meilenstein erreicht: Ich habe meine Ausbildung beendet. Außerdem habe ich nun beschlossen, mein Manga-Regal endlich durch zu lesen und zu erweitern. Daher stelle ich euch nun die Mangas vor, die ich im letzten Monat gelesen habe!

1) Kamisama Kiss Band 1 – Julietta Suzuki

51kEKsQs2nL._SX333_BO1,204,203,200_

Klappentext:

Auf der Flucht vor skrupellosen Geldeintreibern lässt Nanamis spielsüchtiger Vater seine Tochter auf einem Berg Schulden sitzen. Da auch das Haus gepfändet wird, sitzt Nanami nun auf der Straße. Aber ein merkwürdiger Fremder überlässt ihr sein ‚Haus‘, das sich als Schrein entpuppt. In ihrer Not zieht Nanami dort ein, merkt aber schnell, dass es dort vor Geistern nur so wimmelt. Kurzerhand wird sie von diesen zur neuen Schreingöttin ernannt und auf einmal ist Schluss mit dem langweiligen Schülerinnen-Alltag!

Bereits der Anime Kamisama Hajimemashita zählt zu meinen absoluten Lieblingen. Daher kam ich um diese Manga-Reihe gar nicht rum. Und der erste Band war auf jeden Fall wahnsinnig schön! Ich freue mich schon auf jeden weiteren Band.

  • Format: Taschenbuch
  • Seitenanzahl: 212 Seiten

2) Black Butler Band 1 – Yana Toboso

51WrzToBrlL._SX327_BO1,204,203,200_

Klappentext:

Ein teuflisch guter Butler ist Sebastian Michaelis, der dem Familienoberhaupt der noblen Phantomhives dient. Teuflisch ist hier wörtlich zu nehmen, denn Sebastian ist wirklich ein Dämon, mit dem das Oberhaupt der Phantomhives einen Pakt schloss. Seitdem hat er nicht nur die wichtigste Position in der Dienerschaft inne, sondern ist auch Leibwächter und Auftragskiller in Personalunion! Earl of Phantomhive ist der 12-jährige Ciel, der nicht nur das Familienunternehmen führt, sondern in seiner Funktion als Earl auch ein wichtiger Vertrauter Königin Victorias ist. Denn sie verlässt sich darauf, dass jede Gefahr diskret und schnell durch die Phantomhives beseitigt wird…

Auch hier mag ich den Anime sehr gern, allerdings hat mir dessen Ende und die zweite Staffel nicht so zugesagt. Dafür freue ich mich jetzt auf den Manga, der zumindest schon wesentlich lustiger als der Anime ist. Und ich liebe Sebastian einfach! Band 1 hat mir sehr zugesprochen, also werden die folgenden Bände auch noch folgen.

  • Format: Taschenbuch
  • Seitenanzahl: 194 Seiten

3) Detektiv Conan Band 1 – Gosho Aoyama

51oJTYkpKmL._SX318_BO1,204,203,200_

Klappentext:

Der sechzehnjährige Oberschüler Shinichi Kudo ist ein großer Sherlock Holmes Fan und gefürchteter Verbrecher-Jäger. Als er auf einer heißen Spur überwältigt wird und ein mysteriöses Gift verabreicht bekommt, verwandelt er sich plötzlich … in ein Kind zurück!? Doch unter dem Namen Conan Edogawa lautet seine Mission jetzt: „Der Kampf gegen das Böse und das Erlangen alter Größe”. 
Detektiv Conan ist ein Krimi/Mystery-Manga der Extraklasse! Bestes Augen- und Hirnschmalzfutter ohne Altersbegrenzung!

Den dazugehörigen Anime habe ich noch nicht ganz angeschaut, aber die Folgen, die ich gesehen habe, fand ich schon sehr sehr spannend. Der Untertitel könnte durchaus lauten: „1000 Arten, einen Mord zu begehen und damit beinahe durchzukommen“.

Band 2 liegt jetzt auch schon bereit und ist bestimmt nicht der letzte, den ich von dieser Manga-Reihe kaufe. Conan bzw. Shinichi ist im Manga nämlich ein wenig perverser, was es noch viel lustiger macht. Ich bin gespannt, was auf ihn und Ran so alles zukommt.

  • Format: Taschenbuch
  • Seitenanzahl: 192 Seiten

4) Inu Yasha Band 1 – Rumiko Takahashi

img_20180724_060303_5092766059488531685293.jpg

Klappentext:

Als Kagome in den alten Brunnen fällt, landet sie im mittelalterlichen Japan. Zusammen mit dem Hundedämon Inu Yasha macht sie sich auf die Suche nach einem ganz besonderen Zauberjuwel. Der verleiht seinem Besitzer große Macht. Klar, dass auch allerlei böse Geister an der Suche interessiert sind…

Den Anime habe ich erst vor ein, zwei Jahren komplett durchgeschaut. Ich liebe ihn! Jetzt ist aber die Manga-Reihe dran. Band 1 fand ich auch schon toll. Mal sehen, wie die anderen Bände mir gefallen.

  • Format: Taschenbuch
  • Seitenanzahl: 192 Seiten

5) Galism: Crazy in Love Band 1 – Mayumi Yokoyama

51j7jVqW7IL._SX326_BO1,204,203,200_Klappentext:

GALISM 1
Die Protagonistinnen ihrer Geschichte sind drei schöne Schwestern. Als ihre Eltern allein ins Ausland ziehen, um dort zu arbeiten, wollen die Mädchen vor allem viel Spaß haben. Leider werden sie jedoch der Obhut des Schuldirektors unterstellt, was nur einen Vorteil mit sich bringt: der Enkel des Direktors ist der süßeste Junge auf der Schule! Fast scheint es, als könnte eine der drei seine zukünftige Braut sein, aber welche?

Als Jugendliche habe ich diese Reihe bereits gelesen und fand sie einfach göttlich. Sie ist so lustig. Und mir gefällt der Zeichenstil sehr. Daher wurde es Zeit, dass ich ein weiteres Mal lese. Band 1 war auch echt genial. Der Humor passt einfach.

  • Format: Taschenbuch
  • Seitenanzahl: 180 Seiten

Das waren alle, die ich im Juli gelesen habe. Allerdings wurde ich erst warm! Nach und nach werde ich einen Manga nach dem anderen von meinem Regal lesen und die Reihen ergänzen. Hach, ich freue mich, dass ich meiner Jugendliebe endlich genug Aufmerksamkeit schenken und das nachholen kann, was ich damals nicht konnte.

Kennt ihr einen der gelesenen Mangas? Wenn ja, wie hat er euch gefallen?

4 Kommentare zu „Manga-Liebe: Gelesene Mangas im Juli 2018

  1. Liebe Denise,
    eine sehr coole Auswahl, die du da präsentierst!
    Von Inu Yasha und Conan kenne ich nur die Animes, aber die mochte ich damals sehr gern.
    Black Butler reizt mich auch schon eine ganze Weile und da du es so gern mochtest, wird der erste Band wohl auch bald bei mir einziehen dürfen. 🙂

    Viel Spaß weiterhin mit den Reihen!

    Liebst,
    Rika

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Rika,
      Vielen lieben Dank! Ich kann Inu Yasha und Conan dann auf jeden Fall empfehlen, die ersten Bände fand ich schon besser als die ersten Folgen der Serien. Es stecken mehr subtile Witze drin, was mich sehr anspricht.
      Das freut mich! Ich bin gespannt, wie dir der Manga gefällt. Halt mich da gern auf dem Laufenden. 🙂

      Dankeschön!

      Liebe Grüße
      Denise

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s