Leselaunen #5: Prüfungswoche und totale Erschöpfung

Hallo ihr Lieben!

Die Leselaunen sind eine Art wöchentlicher Bericht, bei dem der Blogger so von seiner Woche und den aktuellen Büchern erzählt. Die Aktion wurde ursprünglich von buchbunt.blog eingeführt, wird nun aber von Trallafittibooks koordiniert.

Aktuelle Bücher:

In den vergangenen zwei Wochen hab ich ein paar Bücher beendet. Dazu später mehr. Im Augenblick lese ich Sixteen Moons: Eine unsterbliche Liebe von Kami Garcia und Margaret Stohl, Das Erbe der Macht Band 3: Wechselbalg von Andreas Suchanek und Das wirst du bereuen von Amanda Maciel.

33123365_1106621649476676_2420279848720138240_nSixteen Moons hatte ich schon im April vor zu lesen, allerdings kam ich jetzt erst dazu. Mir gefällt der Beginn aber schon ganz gut. Ich bin sehr gespannt, inwieweit das Buch sich vom Film unterscheidet. Natürlich werde ich euch auf dem Laufenden halten. 🙂

Hier der Klappentext:

Als Ethan zum ersten Mal seine neue Mitschülerin Lena sieht, ist er sofort wie vom Blitz getroffen: Seit Monaten begegnet ihm das schöne schwarzhaarige Mädchen mit den unglaublichen grünen Augen in seinen Träumen, und nun steht sie leibhaftig vor ihm. Ethan verliebt sich unsterblich in sie, nicht ahnend, dass Lena ein dunkles Geheimnis verbirgt. Sie entstammt einer uralten Hexenfamilie, und an ihrem sechzehnten Geburtstag wird sich ihr Schicksal – und damit auch Ethans – für immer entscheiden …

Das Erbe der Macht Band 3: Wechselbalg von Andreas Suchanek ist unglaublich spannend und ich muss Andreas Suchanek dafür loben, dass er vollkommen undurchsichtig schreibt. Ich hab nicht mal einen klitzekleinen Verdacht, aber die Spannung ist konstant hoch und mitreißend!

Hier der Klappentext:

Der Wechselbalg schlug unbarmherzig zu und tötete einen der Lichtkämpfer. Das Castillo wird hermetisch abgeriegelt, die Jagd beginnt. Doch wer ist der Verräter – und was ist sein Plan? Als Johanna endlich begreift, was die Schattenfrau vorhat, scheint es bereits zu spät. Kann die gnadenlose Feindin noch aufgehalten werden?
Unterdessen finden sich Alex und Jen an einem unbekannten Ort wieder. Weit entfernt von ihren Freunden machen sie eine unglaubliche Entdeckung.

51nXyaEgC9L._SX312_BO1,204,203,200_Das wirst du bereuen von Amanda Maciel ist Teil der Ran an den Sub mit Ava-Challenge und mit diesem Buch werde ich heute beginnen. Also mal sehen, wie es wird. Ich bin auf jeden Fall gespannt, denn nach Tote Mädchen lügen nicht bin ich gerade in der richtigen Stimmung für diese Art von Geschichten.

Hier der Klappentext:

Emma ist tot, und alle sind überzeugt, dass Sara schuld daran ist. Zusammen mit ihrer besten Freundin Brielle wird sie angeklagt, ihre Mitschülerin Emma gemobbt und in den Tod getrieben zu haben. Dabei war es doch Emma, die sich an Saras Freund Dylan rangemacht hat, kaum dass sie neu in der Klasse war! Sara und Brielle finden: Emma ist selber schuld, dass daraufhin auf Facebook fiese Gerüchte über sie verbreitet wurden. Und es ist nicht ihr Problem, dass sich die Dinge dann irgendwie verselbstständigt haben. Doch nach Emmas Tod ändert sich alles: Nun ist es Sara, die von allen Seiten angegriffen wird.
Im Sommer vor ihrem letzten Schuljahr, zwischen den Treffen mit ihrer Therapeutin und ihren Anwälten, muss Sara sich damit auseinandersetzen, was passiert ist, nachdem Emma neu in die Klasse gekommen ist. Wie konnte es so weit kommen, dass Emma keinen anderen Ausweg mehr gesehen hat?

Momentane Lese- und Blogstimmung:

Bezüglich Bloggen ging einfach gar nichts. Ich war im Endspurt der Prüfungsvorbereitung und letzte Woche dann im totalen Prüfungsmodus. Da blieb einfach kein Kopf zum Bloggen. Es stehen immer noch einige Beiträge aus, die ich jetzt allerdings erstmal in den Juni verschiebe. Vielleicht schaffe ich noch ein oder zwei Rezensionen vor meinem Urlaub, aber ich muss mich auch noch um die DSGVO kümmern, daher verspreche ich erstmal nichts.

Zum Lesen kam ich schon ein wenig mehr, denn das war meine liebste Ablenkung und Entspannung zwischen Lernen und Prüfungen. Daher habe ich schöne Fortschritte bei meiner Leseliste gemacht. Jetzt freue ich mich auf den kommenden Urlaub, bei dem ich noch mehr lesen kann.

Zu Ende gelesen hab ich letzte Woche Ich. Du. Niemals wir. von A.L. Kahnau, wozu auch noch eine Rezension im Juni folgen wird, Die Chroniken der Seelenwächter Band 3: Schatten der Vergangenheit von Nicole Böhm, Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher und die beiden Bücher aus der Aprilliste Elenas Rabe von A.L. Kahnau und Zart wie der Frühling von Cat Lewis. Zu Letzterem folgt ebenfalls eine Rezension im Juni.

Leseliste Mai:

  • Hundgeschrei – Titus Simon
  • P.S. Ich liebe dich – Cecelia Ahern
  • das wirst du bereuen – Amanda Maciel
  • Tote Mädchen lügen nicht – Jay Asher
  • Schneezauber: Küss den Schneemann – Hannah Siebern
  • Einfach ehrlich essen – Maike Ehrlichmann
  • Sixteen Moons: Eine unsterbliche Liebe – Kami Garcia und Margaret Stohl
  • Das Erbe der Macht Band 3: Wechselbalg – Andreas Suchanek
  • Die Chroniken der Seelenwächter Band 3: Schatten der Vergangenheit – Nicole Böhm
  • Ich. Du. Niemals wir. – A.L.Kahnau
  • Wenn der Sommer stirbt – C.L. Wilson

Schon gelesen | lese ich gerade | ungelesen

Zitat der Woche:

„»Du bist ein toller Yoda. Hey, alles gut, entspann dich einfach, dann klappt’s mit der Macht.«
»Hast du mich gerade mit einem kleinen, grünen, runzeligen Alien verglichen?« Jen warf ihm einen warnenden Blick von der Sorte Sag jetzt nichts Falsches zu.
»Oh, du kennst Star Wars. Na ja, er ist agil und stark und … wollten wir nicht auf die Suche gehen?«“

Das Erbe der Macht Band 3: Wechselbalg, Andreas Suchanek

Neuzugänge:

32474715_1101854876620020_2727722236357115904_nIn der vorletzten Woche kamen gleich zwei neue Bücher zu mir, die ich spätestens im Juni lesen möchte. Das erste war Die Geheimnisse der Klingenwelt: Blutfelsen von Ju Honisch. Eine Vorbestellung, da das Buch Anfang des Jahres erschienen ist. Ich bin schon sehr gespannt von dieser Geschichte, da Band 1 mich damals wirklich begeistern konnte.

Hier der Klappentext:

Gegen jede Wahrscheinlichkeit gelangt Deruonn in den schwer zugänglichen Talkessel, in dem die Geheime Bibliothek Reyalun liegt, abgeschottet und verborgen vor der Welt. Nur einem einzigen Zweck gewidmet: alles Wissen zu bewahren, das im ewigen Krieg draußen verloren geht. Die junge Archivarin Shernay weiß, welches Schicksal einem Eindringling widerfährt, und gegen jede Vernunft beschließt sie, Deruonn zu retten. Als ihr Verstoß gegen das eherne Gesetz der Bibliothek entdeckt wird, bleibt Shernay keine Wahl, als mit dem faszinierenden Fremden zu fliehen. Die Welt außerhalb Reyaluns ist jedoch unberechenbar und brutal.
Das Wissen in Shernays Kopf wird zur Ware und zu der Waffe, die jeder Seite den Sieg bringen könnte …

Das zweite Buch, das ankam, war Mein Date mit den Sternen: Blaues Funkeln von Bettina Belitz. Auf dieses Buch freue ich mich schon, seit Bettina es angekündigt hat und ich bin fest entschlossen, es noch während meines Urlaubs zu lesen! Ich hoffe, ich schaffe das.

Hier der Klappentext:

Verliebt in den besten Freund und verfolgt von bedrohlichen Männern in Schwarz …
Die beiden Außenseiter Joss und Maks haben einen Pakt geschlossen: Sie verbringen jede Mittagspause miteinander und halten sich gegenseitig die fiesen Jungs vom Leib. Bisher hat das auch wunderbar funktioniert. Doch eines Tages gehen plötzlich merkwürdige Veränderungen mit Maks vor sich und Joss sieht ihn mit ganz neuen Augen. Als sie auf einer Schulfahrt nach London mitten in der Nacht auf ein mysteriöses Mädchen treffen, werden zwei Dinge sternenklar: Joss wird um ihre Freundschaft mit Maks kämpfen müssen. Und nicht zuletzt haben die Drei einen wichtigen kosmischen Auftrag, der mächtige Gegner auf ihre Spur lockt …

Aktuelles Hörbuch:

Mit Nevernight bin ich fertig. Im Moment teste ich Bookbeat und höre da Ready Player One von Ernest Cline. Den Film fand ich ja ganz gut, allerdings bin ich schon ein wenig erstaunt, wie viel im Film geändert wurde. Fast die komplette Handlung unterscheidet sich vom Buch. Mal sehen, wie es mir am Ende gefällt.

Hier die Beschreibung:

Im Jahr 2044 ist die Welt ein hässlicher Ort: Die Erdölvorräte sind aufgebraucht, ein Großteil der Bevölkerung lebt in Armut. Einziger Lichtblick ist die OASIS, eine virtuelle Ersatzwelt, in der man leben, arbeiten, zur Schule gehen und spielen kann. Die OASIS ist ein ganzes Universum, es gibt Tausende von Welten, von denen jede ebenso einzigartig wie phantasievoll ist. Und sie hat ein Geheimnis. 
Der exzentrische Schöpfer der OASIS hat tief im virtuellen Code einen Schatz vergraben, und wer ihn findet, wird seinen gesamten Besitz erben – zweihundertvierzig Milliarden Dollar. Eine Reihe von Rätseln weist den Weg, doch der Haken ist: Niemand weiß, wo die Fährte beginnt. Bis Wade Watts, ein ganz normaler Junge, der am Stadtrand von Oklahoma City in einem Trailer lebt, den ersten wirklich brauchbaren Hinweis findet. Die Jagd ist eröffnet…

Und sonst so?

Wo fange ich nur an? Die Leselaunen habe ich letzte Woche wegen den Prüfungen ausfallen lassen. Heute wollte ich es aber noch unbedingt veröffentlichen.

Ich hatte viel um die Ohren. Ich war das lange Wochenende bei meinem Freund, habe mich da entspannt und gelernt. Sonntags war ich aber schon wieder zuhause, um mich vollkommen auf die Prüfung vorzubereiten. Die Prüfung letzten Montag liefen auch echt gut, wobei die Zeiten manchmal echt viel zu knapp waren… Das hat mich schon extrem geärgert, aber sonst konnte ich alles und ich schätze mal, dass ich gar nicht so schlecht war.

Dienstags habe ich mich dann auf die Prüfungen am Mittwoch vorbereitet. Die liefen nicht ganz so doll wie die am Montag, aber trotzdem ist mein Körpergefühl weitestgehend gut. Im Anschluss waren meine Freundinnen und ich mit weiteren Klassenkameraden und unseren Lehrern essen und dann noch feiern. Entsprechend müde war ich dann donnerstags, aber ich bereue nichts. Die meiste Zeit habe ich dann damit verbracht, mich zu erholen und auf die KMK-Prüfung am Freitag vorzubereiten. Die lief für mich auch super und ich hab sie bestanden. Damit habe ich nun offiziell das Englischniveau B2! Und damit hab ich mir selbst bewiesen, dass ich es doch kann und dass das nicht bestandene Abitur vor fünf Jahren eben einfach der falsche Zeitpunkt mit viel zu vielen privaten Problemen war. Ich kann es! Und ich bin wahnsinnig stolz auf mich!

Aber am Wochenende war ich echt K.O.! Mein Freund und ich haben auch nicht viel gemacht außer einzukaufen und Netflix zu suchten. Samstags waren wir noch im Kino in Deadpool 2. Der Film war auch ganz gut, aber reicht für mich leider nicht ganz an den ersten ran. Dazu war die Story ein wenig zu flach.

In der restlichen Zeit haben wir die zweite Staffel von Tote Mädchen lügen nicht durchgesuchtet. Auch hier bin ich allerdings ein wenig enttäuscht. Der Trailer war so vielversprechend, aber die Staffel war einfach ein wenig schwach und irgendwie … sinnlos. Es wurde viel geredet, dabei kam aber gefühlt nichts raus. Mir hat auch ein wenig die Spannung von der ersten Staffel gefehlt und die Auflösung, was wirklich wahr ist und was nicht. Irgendwie hat das der ersten Staffel ein klein wenig widersprochen. Schade, ich hatte mich wirklich drauf gefreut.

Diese Woche werde ich mich mit der DSGVO ordentlich auseinandersetzen. Das musste ich wegen den Prüfungen ja erstmal ein wenig aufschieben und jetzt bin ich echt spät dran. Aber so schwer sollte es eigentlich nicht sein. Jetzt muss ich erstmal zwei Tage arbeiten. Ab Donnerstag bin ich dann im Urlaub. Es kann also sein, dass sich meine nächsten Leselaunen entweder auf Dienstag oder die darauffolgende Woche verschieben. Ich fahre für ein paar Tage in den Westerwald und mache dort sonntags dann auch bei der Splitterherz-Exkursion von Bettina Belitz mit, worauf ich mich schon sehr freue! Allerdings werde ich mich dabei auch rar machen, was meine Social-Media-Präsenz betrifft, denn ich merke, dass ich davon ein paar Tage Abstand brauche. Mich nervt es grade einfach viel zu sehr.

Aber ich denke, in den nächsten Leselaunen kann ich euch allerhand gutes erzählen! Ich wünsche euch auf jeden Fall eine gute Nacht und eine schöne Woche!

Weitere Leselaunen:

4 Gedanken zu „Leselaunen #5: Prüfungswoche und totale Erschöpfung

  1. Hi Seele,
    bei mir kommt die Prüfungsphase jetzt auch, obwohl ich eine Prüfung aufgrund eines wichtigen Übungsfaches verschoben habe, damit
    ich mich jetzt auf das konzentrieren kann.
    Ich habe zurzeit auch nicht wirklich nen Kopf für Bloggen und mich mit der DSGV ausführlich zu beschäftigen, natürlich auch nicht, aber
    wird schon werden, vielleicht kannst du mir ja nach deiner Einarbeitung ein paar Eindrücke schildern.

    Drücke dir die Daumen, dass du deine Prüfungen bestanden hast. =)

    Liebe Grüße, Carina

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Carina,
      dir dann auch viel Erfolg bei deinen Prüfungen.^^

      Puh, da musst du dich aber ranhalten. Das Gesetz wird am 25.05.2018 in Kraft treten und bis dahin solltest du schon alles ein wenig umgesetzt haben. :/ Ich bin da aber die falsche Ansprechpartnerin. Du solltest da lieber bei Lesefreude.at oder Fuchsias Weltenecho vorbeischauen.

      Vielen Dank.

      Liebe Grüße
      Denise

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s