Mein Lesemonat September

Hallo ihr Lieben!

Der September ist schon ein bisschen her, der Oktober ist auch fast wieder vorbei. Aber ich kam jetzt erst dazu, den Lesemonat für den September zu machen. Der für Oktober kommt nächste Woche Donnerstag dann online! Jetzt schauen wir aber mal, welche Bücher mich durch den September begleitet haben!

Gelesene Bücher:

1) Traummänner und andere Hirngespinste – Anna Fischer

51vwZP48lDL._SX311_BO1,204,203,200_
Traummänner und andere Hirngespinste von Anna Fischer

Klappentext:

»Warum geriet ich ständig an Typen, die sich vom Prinzen auf dem weißen Pferd in einen eselreitenden Sancho Panza verwandelten?«

Wegen vieler Negativ-Erfahrungen will Marietta der Liebe endgültig abschwören. Doch als sie nach einem Sturz mit Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert wird, verliebt sie sich in den Arzt. Zu ihrer großen Überraschung erwidert er ihre Gefühle. Allerdings stellt sich bald heraus, dass ihr neuer Traummann nur eine Halluzination ist. Der echte Arzt hat keinen blassen Schimmer von dem, was sich Marietta da zusammen gesponnen hat! Nur die wahre Liebe kann sie von diesem »Knacks« heilen. Doch wie soll man sich auf jemanden einlassen, wenn man ständig dieses nervige Hirngespinst vor Augen hat?

Ich hab schon vor ein paar Monaten die vorherige Version dieses Buches gelesen und muss sagen, dass die überarbeitete Version noch viel lustiger und besser ist. Was mir daran genau gefallen hat, folgt noch in einer Rezension!

2) Shadowcross Episode 3: Katzen – Lillith Korn

51lSSgbXqlL._SX311_BO1,204,203,200_
Shadowcross Ep. 3: Katzen von Lillith Korn

Klappentext:

Die Katze setzte sich und ihr Schwanz zuckte aufgeregt hin und her. Dann öffnete sie ihr Maul …

Rileys Mum scheint es immer schlechter zu gehen und dann kracht es auch noch zwischen ihm und Madison. Selbst Zac kann sein Verhalten nicht mehr verstehen. Zu allem Überfluss schickt sein Dad ihn allein nach Shadowcross, um einen Riss zu reparieren. Riley bereitet sich auf alles vor: Menschenfresser, Doppelgänger … Doch ihn erwartet etwas, mit dem er im Traum nicht gerechnet hätte.

Diese Episode war so spannend und gruselig, dass ich sofort die nächste Episode beginnen musste. Nervenkitzel pur einfach!

3) Shadowcross Episode 4: Daddy – Lillith Korn

41LJxf7khfL._SX309_BO1,204,203,200_
Shadowcross Ep. 4: Daddy von Lillith Korn

Klappentext:

Die Einsicht schnitt ihm tief in die Seele, riss ihn aus seiner Welt heraus und knallte ihn mit voller Wucht in die Wirklichkeit.

Die Lage spitzt sich zu und Zac lässt nicht locker. Er will wissen, was mit Riley los ist. Der wiederum ist sich unsicher, ob er seinen Freund wirklich in sein Geheimnis einweihen soll. Seine Entscheidung bringt sie schließlich beide in Gefahr, während Madison Gefallen an ihren Hexenkräften findet.

Die Serie wird immer krasser und spannender. Eigentlich will ich unbedingt wissen, wie es weiter geht, aber da die Serie sich nicht gut verkauft, muss Lillith den Verkauf leider einstellen. Allerdings gibt es einen Hoffnungsschimmer! Lillith möchte die Serie als komplettes Buch herausbringen. Dabei wird je eine Staffel ein Band sein. Ich freue mich schon sehr!

4) Sternwärts – Jenna Strack

21150254_954959214642921_6254747641808251084_n
Sternwärts von Jenna Strack

Klappentext:

„Mein Name ist Anh. Ich bin siebzehn plus drei Jahre alt und habe in meiner holprigen Zeit auf dieser Welt schon so einiges erlebt. Ich dachte, danach würde Ruhe einkehren. Ich habe wirklich lange gekämpft und mich darauf gefreut, endlich mal abschalten zu können.
Tja. Leider wird daraus nichts. Ehrlich gesagt, habe ich mich noch nie so gestresst gefühlt wie in diesem Moment.“

Laut der auf ihren Namen ausgestellten Sterbeurkunde müsste die siebzehnjährige Anh tot sein – stattdessen spielt sie seit drei Jahren Schutzengel für Menschen, die so verzweifelt sind, dass sie ihrem Leben ein Ende setzen wollen. Dieser Job ist ganz schön anstrengend, vor allem, wenn einen niemand sehen oder hören kann. Doch dann trifft Anh auf Jona, der ihre Geschichte umschreibt …

Die Geschichte war sooo wunderschön und berührend! Sie hat mich wirklich angesprochen und ich kann nur empfehlen, dass ihr sie lesen sollt! Eine Rezension dazu folgt noch!

5) Die Perfekten – Caroline Brinkmann

2017-09-23-23-05-591587565527.jpg
Die Perfekten von Caroline Brinkmann

Klappentext:

Rain ist ein Ghost. Sie lebt außerhalb des Systems. Seit ihrer Geburt ist sie auf der Flucht vor den Gesegneten, einer perfekten Weiterentwicklung der Menschen, die mit eiserner Hand regieren und das Volk unterdrücken. Rain weigert sich jedoch, sich ein Leben lang zu verstecken, und begeht einen fatalen Fehler. Sie bricht die wichtigste Regel der Ghosts: Vertraue niemandem!

Die Geschichte hat mich richtig begeistert. Ich hab sie im Rahmen einer Leserunde auf lovelybooks gelesen und muss sagen, dass das richtig viel Spaß gemacht hat. Die Rezension zu diesem Buch findet ihr außerdem hier.

Meine Neuzugänge:

1) Beautiful Liars: Verbotene Gefühle – Katharine McGee

wp-image--1689445897
Beautiful Liars: Verbotene Gefühle von Katharine McGee

Klappentext:

Manhattan, 2118: Im Penthouse des höchsten Gebäudes der Welt feiern die Reichen und Schönen eine rauschende Party. Für fünf von ihnen wird nach dieser Nacht nichts mehr so sein wie zuvor. Die wunderschöne Avery, die intrigante Leda, die verführerische Eris, die verzweifelte Rylin, der ehrgeizige Watt – einer von ihnen wird den Abend nicht überleben.

Das Buch habe ich aus der Bücherwunderland-Überraschungsbox. Das Unboxing dazu findet ihr hier. Ich hab schon unterschiedliche Meinungen zu diesem Buch gehört und bin deshalb wahnsinnig gespannt, wie es mir gefallen wird.

2) Magica: Delta der Macht – Saskia Stanner

51ZMJQQd3sL._SX347_BO1,204,203,200_
Magica: Delta der Macht von Saskia Stanner

Klappentext (Achtung, Spoilergefahr für diejenigen, die Magica: Quelle der Macht noch nicht gelesen haben!):

Juni 2015: Obwohl Ally eigentlich kein Interesse daran hat, ein übernatürliches Wesen zu werden, begleitet sie ihre beste Freundin zu einem Vampir-Informationstreffen. Dort trifft sie auf den Vampir Jonathan Westlake und hat sofort das Gefühl, ihn zu kennen. Dabei ist sie ihm noch nie begegnet.
Als wäre das noch nicht genug, zeigen sich wenige Tage später Allys enorme Hexenkräfte. Sie ist die Wiedergeburt der Quelle der Macht und muss sich nun nicht nur mit Kristys Kräften, sondern auch mit ihren Erinnerungen und Gefühlen auseinandersetzen. Dabei verschwimmen die Grenzen zu ihren eigenen Empfindungen immer weiter.
Ally muss sich fragen, wer Jonathan nun wirklich liebt, sie selbst oder doch bloß Kristy? Doch die Zeit wird knapp, denn Jonathan ist nicht die einzige unsterbliche Gestalt, die sich seit Kristys Tod nicht verändert hat…

Ich hab Band 1 ja schon richtig geliebt und hab mich so gefreut, als die Nachricht kam, dass Band 2 nun erschienen ist. Ich hoffe, ich kann es bald lesen, denn ich will unbedingt wissen, wie es mit Jonathan und Kristy bzw. Ally weitergeht!

3) Das Herz im Glas – Katharina v. Haderer

61fqAloPk-L._SX350_BO1,204,203,200_
Das Herz im Glas von Katharina v. Haderer

Klappentext:

Ein Prinz ohne Königreich. Ein Mädchen ohne Namen. Eine Stadt ohne Moral.

Auf der Suche nach einem Mörder brechen der Drachenjäger Caedes und seine Schwester Aenne zur sagenumwobenen Stadt Terra Talioni auf. Die Spuren des Schlächters, der menschliche Organe für finstere Blutmagie missbraucht, führen die Geschwister von den Elendsvierteln der Purpurnen Märkte bis hin zu den Klippenvillen der höchsten Aristokratie. Das Netz aus Intrigen reicht weit und Caedes muss bald erkennen, dass er mehr zu verlieren hat, als ihm lieb ist: sein Leben, seinen Verstand und nicht zuletzt auch sein eigenes Herz.

Das Buch klang so gut vom Klappentext her, dass ich mich bei dem Gewinnspiel von May Raven einfach bewerben musste. Und ich hatte Glück: Ich hab es gewonnen. Nun wartet es geduldig auf meinem Kindle, damit ich es bald lesen kann. Hihi, die Vorfreude steigt!

4) Shadowcross Episode 4: Daddy – Lillith Korn

S. oben!

5) Sturmmelodie – Alexandra Fuchs

61rmXIs0SnL._SX355_BO1,204,203,200_
Sturmmelodie von Alexandra Fuchs

Klappentext:

Wenn du vom Jäger zum Gejagten wirst, wie kannst du dich dann retten?
Wer hilft dir, wenn du Gefahr läufst, dich selbst zu vergessen?

Lizzy, die junge Wandlerin, lebt im Rat der Wandler und absolviert ihre Ausbildung zur Krigare. Sie soll zusammen mit dem Adelsgeschlecht der Grimm ihre Art beschützen und alles dafür tun, dass Wandler und Menschen in Frieden leben können. Doch Lizzy hat nicht nur mit ihrer neuen Aufgabe zu kämpfen, sondern auch mit den Schatten ihrer Vergangenheit. Einziger Lichtblick sind ihre Freunde. Und da ist auch noch der gutaussehende Harry, der ihr nicht nur bei der Ausbildung immer zur Seite steht und ihr Herz höher schlagen lässt.
Doch als einer der Professoren des Rates verschwindet, beginnt eine gefährliche Reise, in deren Mittelpunkt sich Lizzy plötzlich befindet …

Straßensymphonie fand ich echt toll. Da musste ich Sturmmelodie natürlich auch unbedingt haben, denn dieses Mal geht es um Lizzy, die ebenfalls schon in Straßensymphonie vorkam. Ich würde gern wissen, wie sie sich vom Küken zum Huhn entwickelt!

6) Raubzug des Phoenix Teil 1 – D. B. Granzow

61fB0J2wcLL._SX350_BO1,204,203,200_
Raubzug des Phoenix von D. B. Granzow

Klappentext:

Wenn der Mensch überleben will, geht er über Leichen. Er ist ein Raubtier. Nichts weiter als ein gefährliches, mordendes Raubtier. Egoistisch. Skrupellos. Unmoralisch.
Ich dachte immer meine Familie wäre anders. Ich habe mich geirrt.

Als ihrer Mutter der Fiebertod droht, begibt sich die 15-jährige Hayden entschlossen auf die Reise mit nur einem Ziel vor Augen: die Raubnacht. Viermal jährlich darf das Lagerhaus in der Stadt geplündert werden und genau dort hofft Hayden, die rettende Medizin für ihre Mutter zu finden. Auf ihrem Weg stolpert sie über eine Wahrheit, die ihr von der Familie verschwiegen wurde und sie begreift, dass manche Dinge nicht grundlos unausgesprochen bleiben. Auf einmal gibt es nur noch eine einzige Gewissheit. Dieser Raubzug könnte zugleich ihr letzter sein, denn die gefährlichste Lüge ihrer Familie war das Schweigen.

VIER Nächte.
DREI Städte.
ZWEI Milliarden Menschen.
EIN Ziel: Überleben.

Nach den Perfekten von Caroline Brinkmann bin ich ja so ein bisschen im Dystopie-Modus. Kein Wunder, dass ich mir den Phoenix von D. B. Granzow holen musste. Gelesen wird er demnächst in einer Leserunde mit dem Autor auf Facebook. Ihr könnt gern teilnehmen, nächste Woche geht es los! Nähere Infos findet ihr auf der Facebook-Seite von D. B. Granzow!

7) Bin Hexen: Wünscht mir Glück – Liane Mars

Bin-Hexen-E-Book-720x1030
Bin Hexen: Wünscht mir Glück von Liane Mars

Klappentext:

Hexe Prim hasst die Magie. Bei keinem einzigen Zauberspruch kann sie sicher sein, was am Ende daraus entsteht. Kein Wunder, dass Prim nur äußerst ungern hext. Doch das ist nun einmal Pflicht, sonst spielt die Magie vollkommen verrückt. Als wäre das nicht schon schlimm genug, wird die Zauberwelt auch noch vom Hexenjäger Liam enttarnt. Der ist nicht nur sexy und gefährlich, sondern auf magische Weise mit Prim verbunden. Was das angeht, ist die Zauberwelt unerbittlich. Prim muss das Herz des Jägers erobern, um die Magie zu beruhigen. Doch wie soll sie das machen, ohne von ihm verhaftet zu werden?

Hach, nachdem ich hier auf meinem Blog so schamlos Werbung für dieses Buch gemacht habe, musste ich es mir einfach selbst kaufen. Es klingt einfach wieder total lustig und die anderen beiden Bücher von Liane Mars mochte ich ja auch sehr. Ich bin mal gespannt, wann ich zum Lesen komme!

8) Götterfunke: Hasse mich nicht – Marah Woolf

22089970_971887719616737_9152298743853332067_n
Götterfunke: Hasse mich nicht von Marah Woolf

Klappentext:

Das neue Schuljahr beginnt und Jess versucht Cayden zu vergessen, nach allem, was er ihr angetan hat. Aber Zeus und seine Götter haben scheinbar andere Pläne, und schon am ersten Schultag steht Cayden plötzlich vor ihr. Schwebt Jess etwa in Gefahr? Ist Agrios ihr womöglich nach Monterey gefolgt? Jess möchte nicht in den Kampf der
Götter hineingeraten, sondern wünscht sich ein ganz normales Leben – aber was ist schon normal, wenn man die Welt der Götter sehen und betreten kann? Und vor allem: Wie lange kann sie Cayden wirklich hassen?

Nachdem Band 1 mir schon so gut gefallen hat, musste Band 2 natürlich auch unbedingt einziehen! Und da ich es schon gelesen habe, könnt ihr hier die Rezension genießen!

9) Nimmerlands Fluch – Salome Fuchs

NL_E-Book_final-726x1030
Nimmerlands Fluch von Salome Fuchs

Klappentext:

Was wäre, wenn alles, was du in deiner Kindheit über Peter Pan gehört hast, eine einzige Lüge ist?
Peter Pans Macht knechtet nicht nur Nimmerland – auch in die Menschenwelt gelangt er immer wieder, um sich dort von Kinderseelen zu ernähren.
Es gibt nur einen Ausweg aus diesem Albtraum: Fay.
Doch die kann nicht glauben, dass sie es sein soll, die Pan besiegen wird. Und hinter jeder Ecke scheint ein Geheimnis zu lauern, das darauf wartet, seine spitzen Krallen tief in das Fleisch der ahnungslosen Opfer zu schlagen.

Der Klappentext hat mich richtig angefixt. Und als ich dann noch in Salomes Bloggercrew kam, war es schon um mich geschehen. Das Reziexemplar ließ dann auch nicht lange auf sich warten. Und vor ein paar Tagen gab es dann auch schon die Rezension dazu!

Gehörte Hörbücher:

Die Klappentext von der Federleicht-Saga und auch von den Folgebänden der Mondlicht-Saga könnten Spoiler beinhalten!

1) FederLeicht: Wie das Wispern der Zeit – Marah Woolf

61PK3rDZTlL._AA300_
FederLeicht: Wie das Wispern der Zeit von Marah Woolf

Klappentext:

„Die Elfen konnten mir gestohlen bleiben. Erst lockten sie mich in die magische Welt, ließen sich von mir ihre blöde Schneekugel zurückbringen und dann… Wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll. Ich vermisse Cassian. Und das, obwohl er meistens unausstehlich zu mir war. Aber eben nur meistens, nicht immer.“

Eliza kann und will sich nicht damit abfinden, dass ihr die Elfenwelt für immer verschlossen sein soll, und so macht sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um zurückzukehren. Schneller als sie glaubt bewahrheitet sich die Voraussage ihrer Großmutter: „Es ist noch nicht vorbei.“

2) FederLeicht: Wie der Klang der Stille – Marah Woolf

611Rnyr+doL._AA300_
FederLeicht: Wie der Klang der Stille von Marah Woolf

Klappentext:

„Ich hatte mir verboten an ihn zu denken. Mal sehen, wie lange ich dieses Mal durchhielt. Eine Sekunde, zwei, drei… Ich könnte wetten, dass Cassian mir keine Träne nachweinte.“

Eliza ist fest entschlossen, ein ganz normales Leben zu führen und die Elfen zu vergessen. Aber dann kehrt ihr Vater unverhofft und mitten in der Nacht von einer Ausgrabung zurück. Eine geheimnisvolle Schatulle führt sie beide auf die Isle of Skye in das verborgene Dorf der dunklen Magier. Ehe sie sich versieht, wird sie in ein neues, gefährliches Abenteuer verwickelt. Plötzlich ist es Eliza, die des Beistandes der Elfen bedarf. Wird Cassian rechtzeitig zur Stelle sein und ihr helfen?

3) FederLeicht: Wie Schatten im Licht – Marah Woolf

51qrmGxqVHL._AA300_
FederLeicht: Wie Schatten im Licht

Klappentext:

Eliza beschließt, nach dem Sommer ihr Studium in Stirling anzutreten. Frazer und Sky besuchen sie dort regelmäßig. Doch dann überreden die beiden sie, einer Einladung der Elfenkönigin zum Samhainfest in Avallach zu folgen. So wird das natürlich nichts mit ihren guten Vorsätzen, ein normales Leben zu führen. Während der Samhainzeremonie geschieht das Unfassbare – Eliza, ihre Freunde und Cassian finden sich in einem Haus wieder, in dem die unmöglichsten Dinge vor sich gehen. Während ihre Freunde überglücklich sind, ist Eliza bald die Einzige, die sich noch an ihr echtes Leben erinnert. Allerdings hat sie keine Ahnung, wie sie dorthin zurückgelangen können und ob sie die Opfer, die ihre Freunde dafür bringen müssen, tatsächlich verlangen kann.

4) FederLeicht: Wie Nebel im Wind – Marah Woolf

51BAdbgRZPL._AA300_
FederLeicht: Wie Nebel im Wind von Marah Woolf

Klappentext:

Eliza ist zurück aus dem Haus der Wünsche und am Boden zerstört. Grace ist tot und Cassian wendet sich endgültig von ihr ab. Für ihn gibt es nur noch eine Möglichkeit, sein Augenlicht zurückzugewinnen und dafür muss er Opal heiraten.
Eliza steht nun vor der Aufgabe, das Siegel des Beliozar in Sicherheit zu bringen. Doch die Magier gewinnen immer mehr an Macht und Damian de Winter lässt nichts unversucht, um das Siegel in die Hände zu bekommen. Auch dieses Mal muss Eliza auf die Hilfe ihrer Freunde vertrauen und endlich erfährt sie, warum ausgerechnet sie mit der Magischen Welt verbunden ist.

Die Hörbücher zur FederLeicht-Saga haben mich wirklich begeistert. Sie haben mir viele Autofahrten versüßt und ich hoffe, Band 6 und 7 lassen nicht zu lang auf sich warten. Ich will unbedingt wissen, wie es weitergeht. Und warum gewisse Dinge geschehen sind.

5) MondSilberLicht – Marah Woolf

51qAtf+FxTL._AA300_
MondSilberLicht von Marah Woolf

Klappentext:

Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen.
Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln… und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf.
Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen…

6) MondsilberZauber – Marah Woolf

51P1xhaKSSL._AA300_
MondSilberZauber von Marah Woolf

Klappentext:

Als Emma erfährt, dass Calum noch lebt, gibt es für sie nur ein Ziel: Sie möchte, dass er zu ihr zurückkommt. Doch Calum ist in seine Welt entschwunden. Eine Welt, in die sie ihm nicht folgen kann. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Wird es Emma gelingen, Calum zu retten?

7) MondSilberTraum – Marah Woolf

51t9HNPrPTL._AA300_
MondSilberTraum von Marah Woolf

Klappentext:

Emma und Calum haben für ihre Liebe alles riskiert. Endlich scheint ein gemeinsames Leben möglich. Doch Elin steht zwischen ihnen und einer glücklichen Zukunft und er verbündet sich mit Wesen, die nicht besiegt werden können…

8) MondSilberNacht – Marah Woolf

51Np2DAKA-L._AA300_
MondSilberNacht von Marah Woolf

Klappentext:

Hatten wir nicht genug geopfert? Genug verloren? Hatten wir nicht das Recht auf Frieden? Oder ließ sich das Böse überhaupt nicht besiegen? Versteckte es sich bloß und tarnte sich, um noch stärker zurückzuschlagen?

Als diese bittere Erkenntnis in Emma reift, ist es fast schon zu spät, dagegen anzukämpfen. Denn diesmal sind nicht die Undinen ihr Gegner, sondern jemand ungleich Vertrauteres. Um diesen Feind zu vernichten, wird Emma schier Unmögliches abverlangt.

Da die FederLeicht-Saga auf der MondLicht-Saga aufbaut und einige Charaktere darin bereits vorkommen, kam ich nicht umhin, die MondLicht-Saga nachzuholen. Und ich wurde nicht enttäuscht! Auch diese Reihe habe ich mehr als genossen! Eine wundervolle Reihe mit einer tollen Sprecherin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s