Rezept: Kohlrabi-Eintopf

Hallo ihr Lieben!

Draußen stürmt es, die Nächte werden kälter und das Wetter trüber. Die Blätter an den Bäumen verfärben sich in gelb und rot und fallen nach und nach. Pilze sprießen aus dem Boden, Eichhörnchen sammeln Nüsse und die Zugvögel sammeln sich, um aufzubrechen in wärmere Gebiete. Der Herbst steht vor unserer Tür und ich bin richtig in Herbststimmung. Natürlich dürfen da auch Eintöpfe nicht fehlen. Etwas besseres gibt es bei diesem Wetter einfach nicht. Daher zeige ich euch meinen neusten Favoriten, den ich erst heute ausgetestet habe: Den Kohlrabi-Eintopf. Ich hab die vegetarische Variante ohne Kantenschinken probiert, aber wer mag, kann den noch hinzufügen, dann wird es noch würziger.

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 g Kohlrabi
  • 750 g Kartoffeln
  • 2 Stangen Lauch (ca. 250 g)
  • 2 TL Butterschmalz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Pfefferkörner
  • 2 l Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Kohlrabi und Kartoffeln schälen und würfeln.
  2. Lauch putzen, in Ringe schneiden und ordentlich waschen.
  3. Schmalz in einem großen Topf erhitzen.
  4. Lauch im Butterschmalz ein wenig andünsten.
  5. Lorbeer und Pfefferkörner hinzufügen.
  6. Mit Brühe auffüllen und aufkochen lassen.
  7. Kartoffeln und Kohlrabi hinzugeben und alles köcheln lassen, bis die Kartoffeln durch sind.
  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Wer möchte, kann jetzt noch den Kantenschinken in kleine Würfel schneiden und hinzugeben.
  10. Servieren und genießen!

Ich liebe diesen Eintopf jetzt schon. Wer mag, kann auch noch anderes Gemüse oder Würstchen hinzufügen! Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Ich bin gespannt, was ihr so hinzufügt und austestet!

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s