Rezept: Haferwaffeln

Hallo ihr Lieben!

Am Wochenende hat overnight-oats.de ein Rezept zu Haferwaffeln vorgestellt. Da das echt toll klang und ich für mich und meine Geschwister noch etwas zum Frühstücken machen wollte, was einfach mal was besonderes war, habe ich das Rezept ausprobiert. Allerdings habe ich ein bisschen was abgeändert. Statt Haferflocken habe ich das Hafermehl aus dem Produktpaket von Hafer – Die Alleskörner verwendet. Dazu statt Zucker braunen Zucker.

Zutaten für 6 Portionen (3 Haferwaffeln/Portion):

  • 450 g Hafermehl
  • 1 Päckchen Backpulver (ca. 15 g)
  • 750 ml Milch
  • 3 TL brauner Zucker
  • eine kräftige Prise Salz
  • 3 Eier

Zubereitung:

  1. Mehl und Backpulver mischen. Zucker und Salz dazu geben, ebenso die Eier.
  2. Alles kurz verrühren und die Milch unter weiterem Rühren dazugeben, bis ein glatter, flüssiger Teig entsteht.
  3. Waffeleisen vorheizen, leicht einfetten und nun die Waffeln nacheinander ausbacken.
  4. Mit gewünschten Zutaten servieren (Nutella, Apfelmus, Nüsse, Früchte etc.)

Meine Geschwister waren begeistert. Und auch ich fand es echt lecker. Es ist mal eine nette Abwechslung und hat auch mehr gesättigt als normale Waffeln. Nur meine Toppings waren wohl nicht so gesund, hihi. Aber den Klecks Nutella und das Apfelmus musste einfach sein.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit! Und danke an overnight-oats.de für das Originalrezept!

4 Gedanken zu „Rezept: Haferwaffeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s