Avas Freitagsgedanken: Mein Herz tanzt!

Hallo ihr Lieben!

Ava Reed hat auf ihrem Blog Avas Bookwonderland eine Aktion gestartet: Avas Freitagsgedanken! Ich hab mich  dazu entschlossen, erneut daran teilzunehmen. Dann wollen wir mal!

Mein Herz tanzt! Worte, die mich tief in mir drin berühren!

Heute geht es also um tiefgehende Textstellen, Zitate oder sonstiges. Da habe ich mir gleich mal drei schöne Sprüche bzw. Zitate rausgesucht, die mir vor allem in schweren Zeiten Mut machen und mich jedes Mal aufs Neue berühren.

1) Mondprinzessin von Ava Reed, Kapitel 2:

Wenn wir nicht an uns selbst glauben, wer soll es dann tun? Mut im Herzen, Liebe in der Seele – wir müssen sie uns bewahren und uns stets daran erinnern, dass es egal ist, ob wir scheitern. Es kommt darauf an, ob wir es überhaupt versuchen.

Weise Worte, liebe Ava! Und sie machen mir jedes Mal Mut, wenn etwas Großes ansteht oder ich Angst habe. Jedes Mal denke ich an dieses Zitat und plötzlich ist die Angst zu versagen weg. Denn es ist nicht schlimm, etwas nicht zu schaffen oder nicht erfolgreich zu sein. Wichtig ist, dass wir die Chance erkannt und nach ihr gegriffen haben!

2) 366 Tage Flow:

Liebe ist ein Tanz. Das eine Mal erleben wir einen Flow, das andere Mal treten wir uns gegenseitig auf die Füße. Manchmal scheint der eine Partner eine ganz andere Musik zu hören als der andere.

Eine Beziehung ist nicht immer rosig. Es gibt Tage, da lachen wir sehr viel und es gibt Tage, da nervt es einen schon allein, wenn der andere atmet. Dieser Spruch hier beschreibt es sehr gut. Und er macht mir Mut, dass es in einem gewissen Rahmen normal ist. Solange die schönen, glücklichen Momente überwiegen, bin ich auch einfach mehr als zufrieden und froh, meinen Freund an meiner Seite zu haben.

3) 366 Tage Flow, 13. September:

Was auch immer ich heute tue oder lasse – ich bin gut genug.

Dieser Spruch hilft mir ganz oft im Alltag. Denn allzu oft denke ich, ich sei nicht gut genug. Nicht gut genug für meine Beziehung, nicht gut genug für meine Familie, nicht gut genug meine Arbeit oder für meine Freunde. Es macht mich fast wahnsinnig. Diese kleine Weisheit hilft mir, mich zu erden und meinem inneren Selbstkritiker zu widersprechen. Denn ich bin gut genug! Diese Worte berühren mich immer besonders tief.

Welche Worte berühren euch denn? Und was sagt ihr zu meinen Zitaten?

2 Gedanken zu „Avas Freitagsgedanken: Mein Herz tanzt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s