Rezept: Kokosmilch-Quinoa-Porridge mit Mango

Hallo ihr Lieben!

Am Montag und Dienstag letzte Woche hatte ich Urlaub und hab damit mal ein bisschen was Neues ausprobiert. Statt den üblichen Overnight Oats gab es mal wieder Porridge – allerdings dieses Mal mit Quinoa statt mit Haferflocken. Ich wollte einfach etwas Neues austesten. Dazu eben Mango.

Allerdings habe ich einen kleinen Fehler gemacht. Ich hab die TK-Mango zu früh dazu gegeben und dann zu lange mitgekocht – sie hat sich teilweise aufgelöst. Macht diesen Fehler nicht. Es hat zwar dennoch gut geschmeckt, aber so ist es eigentlich nicht vorgesehen. Vielleicht nehmt ihr auch einfach komplett frische Mango, dann müsst ihr sie nicht mitkochen. Kommen wir nun aber zum Rezept:

Zutaten:

  • 50 g Quinoa
  • 50 ml Milch
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 Mango (oder 100 g TK-Mango)

Zubereitung:

  1. Quinoa mit Milch und Kokosmilch in einem Topf langsam zum Kochen bringen und dann quellen lassen.
  2. Wenn frische Mango verwendet wird, diese schälen, in Würfel schneiden und auf das Porridge geben. Bei TK-Mango 100 g zu Porridge dazu geben und kurz mitkochen lassen. (Wirklich nur kurz!!!)
  3. Mit Zucker dekorieren und servieren! Guten Appetit!

Ich bin gespannt, wie es euch schmeckt. Mir hat es sehr gut gefallen. Zumal ich so meinen kleinen Rest Quinoa loswerden konnte. Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen, wenn ihr es austestet!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s