Rezept: Himbeer-Oats mit Vanille-Quark

Heute habe ich mal wieder ein Frühstücksrezept für euch. Dieses Mal hab ich mich selbst an ein kleines Overnight Oat-Experiment versucht. Ich hoffe, es schmeckt euch eben so sehr wie mir.

Zutaten:

  • 125 g frische Himbeeren (oder TK)
  • 50 ml Wasser
  • 5 EL kernige Haferflocken
  • 60 g Magerquark
  • 40 ml Milch, 1,5% Fett
  • 1 TL Vanillezucker
  • etwas Vanillearoma

 

Zubereitung:

  1. Vier Himbeeren zur Seite legen. Den Rest mit einer Gabel zerdrücken oder mit einem Stabmixer pürieren. Himbeerpüree, Wasser und Haferflocken in einem Glas mischen.
  2. Magerquark, Milch, Vanillezucker und Vanillearoma verrühren und auf den Haferflocken schichten.
  3. Die beiseite gelegten Himbeeren auf den Quark legen. Glas verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Mir hat das sehr geschmeckt.
Was könnte man an diesem Rezept verbessern? Was wären eure Ideen für weitere Overnight Oats?
Ich freue mich über eure Vorschläge in den Kommentaren! Viel Spaß beim Nachmachen und Ausprobieren!

7 Gedanken zu „Rezept: Himbeer-Oats mit Vanille-Quark

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s