Rezept: Himbeercreme

Hallo ihr Lieben!

Dieses tolle Rezept habe ich am vierten Advent für das vorgezogene Weihnachtsessen mit meiner Mutter und meinen Schwestern gemacht. Es hat wirklich toll geschmeckt, aber leider hab ich vergessen, Fotos davon zu machen. Egal, ich hoffe, ihr probiert das Rezept dennoch aus!

Zutaten für 6 Portionen:

  • 450 g TK-Himbeeren
  • 225 g saure Sahne
  • 225 g fettarmen Joghurt
  • 10,5 EL Zucker
  • 5 Blätter weiße Gelatine
  • 5 EL Orangensaft
  • 3 Eiweiß
  • Salz

Zubereitung:

  1. 150 g Himbeeren auftauen lassen und pürieren.
  2. Sahne, Joghurt und 5 EL Zucker verrühren.
  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Orangensaft erhitzen und ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Erst 2 EL Joghurtcreme mit der Gelatine verrühren, dann die restliche Joghurtcreme unterrühren. Für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis die Masse am Rand zu gelieren beginnt.
  4. Eiweiß und eine Prise Salz mit einem Rührgerät steif schlagen, dabei 5,5 EL Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee mit der Joghurtmasse vermischen. Das Himbeerpüree vorsichtig darüber verteilen, aber nicht umrühren!
  5. Die Creme mit einem Esslöffel in 6 Dessertschalen füllen, bis der Boden bedeckt ist. Dann ein paar Himbeeren drauf verteilen. Schicht für Schicht so verfahren, bis die Dessertschalen voll sind. Am Ende mit weiteren Himbeeren garnieren. Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Wir haben es am Abend vorher vorbereitet und am nächsten Tag dann direkt aus dem Kühlschrank geholt. Es blieb auch noch so viel von der Masse übrig, dass jeder sich einen Nachschlag holen konnte. Und jedem hat es geschmeckt! Die Kalorien pro Portion halten sich ebenfalls in Grenzen und es schmeckt sehr erfrischend fruchtig!

Viel Spaß beim Nachkochen!

2 Gedanken zu „Rezept: Himbeercreme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s