Nachtrag zu Sarahs Book-Challenge August: Tag 29 und 30

Hallo ihr Lieben!

Hach, ist das peinlich. Beim Schreiben dieses Beitrages bin ich gestern Abend eingepennt und erst morgens beim Wecker wach geworden. Egal, dann kommt er ebe jetzt. 

Motto von Tag 29: DAS SCHÖNSTE COVER

Das wäre das Cover vom zweiten Band der Pan-Trilogie. Ich liebe violett ja eh schon und dann noch in Verbindung mit dieser Gestaltung… ❤ Das Buch an sich ist übrigens ein Meisterwerk. Ich hab die gesamte Trilogie innerhalb von 5 Tagen durchgelesen – was bei Vollzeitarbeit + Wochenende beim Freund echt schnell ist! Ich kann diese Trilogie nur jedem empfehlen. Sandra Regnier ist eine Meisterin der Cliffhänger, zeigt viel Humor und auch die Gefühle kommen nicht zu kurz. Ich musste weinen, lachen und schlucken. Die Bücher haben nach mir geschrien, sobald ich sie aus der Hand gab. Ich musste gestern auch echt ein bisschen weinen, weil es schon vorbei war. Was soll ich denn jetzt ohne Felicity und Lee tun? Die beiden haben sich zu meinen Lieblingsprotagonisten entwickelt. Einfach ein tolles Team!

Um was geht es in der Pan-Trilogie?

Das Feen-Reich steht vor einem katastrophaken Krieg. Und die wichtigen Insignien des Pan sind verschwunden. Das Buch der Prophezeiung nennt Felicity Morgan als Retterin und Erlöserin der Feenwelt. Außerdem soll Frauenschwarm Leander FitzMor sie irgendwann heiraten. Und so macht er sich auf, seine zukünftige Frau kennen zu lernen und schreibt sich am selben College ein. Doch Felicity ist nicht das, was sich das Feenreich unter einer Retterin vorstellt: Sie ist dicklich, ungepflegt und trägt eine Zahnspange. Abends hilft sie oft im Pub ihrer Mum und verschläft deshalb oft. Lee ist schockiert. Doch die beiden erleben das größte Abenteuer ihres Lebens. Können sie die Insignien finden? 

Hach, ich könnte euch noch Stunden vorschwärmen! Aber lest es besser selbst, dann wisst ihr was ich meine. Hat denn jemand die Trilogie schon gelesen? Was ist deine Meinung über die Trilogie?

Motto von Tag 30 war: MEINE NEUZUGÄNGE

Ich hab diesen Monat einige Neuzugänge gehabt. Das waren:

  • Die dreizehnte Fee Band 1 „Erwachen“ – Julia Adrian 
  • For Good – Über die Liebe und das Leben – Ava Reed
  • Faunblut – Nina Blazon
  • Wie Monde so silbern – Marissa Meyer

Faunblut lese ich gerade. Bis auf Monde so silbern habe ich dann alle gelesen. Über meinen Eindruck von Faunblut schreibe ich dann, wenn ich es durchgelesen habe. 

Später kommt noch der Beitrag zum letzten Tag der Challenge. Dabei gebe ich einen Überblick über meinen Lesemonat! Ich freu mich schon sehr drauf. 

Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s