Neid und Missgunst in Fitness-Gruppen

Hallo meine Lieben,

heute schreibe ich mal über ein Thema, das mir im Augenblick sehr am Herzen liegt, weil es mir vermehrt auffällt: Dass schlanken oder bereits etwas dünneren Damen, die nicht viel abnehmen oder sowieso nur definieren wollen, so viel Hass und Häme entgegen gebracht wird…

Beispiel: Eine junge Frau hat ihren ersten Erfolg gepostet. Von 61 kg auf 58,5 kg. Je nach Größe auch absolut legitim. Dazu eben ein Bildchen von ihrer Körpermitte. Es fällt auf, dass der Bauch schon sehr flach ist. Aber sie hatte auch geschrieben, dass der nicht ihre Pronlemzone sei, sondern eben die Beine und der Po. Gut, das Bild ist grenzwertig, könnte aber auch am Aufnahmewinkel liegen. Ich finde, man sieht, dass sie dünner auf dem Bild aussieht, als sie ist. Und freue mich mit ihr über ihren Erfolg.
Nun kam aber eine andere Dame daher, die sie sofort als krank, magersüchtig und aufmerksamkeitssuchend beschimpft hat. Und dass die, die es wirklich nötig mit Abnehmen haben, es nicht bräuchten, sich mit sowas messen zu müssen.

Was sollte denn das? Und seit wann ist man in so einer Gruppe, um sich mit anderen zu messen? Das ist mir neu.

Aber allein diese Beleidigungen… Da ist mir echt der Kragen geplatzt. Das war auch nicht das erste Mal, dass ich sowas mitbekommen. Sowas bekommt man dauernd zu lesen unter den Beiträgen der Mädels unter 65 kg. Ich finde es echt grauenvoll.

Darauf hinweisen, was krank sein könnte, ist ja irgendwo okay und nachvollziehbar. Aber das geht erstens ohne solche niveaulosen Kommentarw dazu und zweitens reicht das auch einmal. Denn es liegt in deren eigenen Verantwortung, wie viel sie abnehmen wollen. Und wenn sie krank sind, müssen sie selbst nach Hilfe suchen. Im Internet lässt sich sowas sowieso nicht zu 100% erkennen. Es ist ein sensibles Thema und so sollte es auch behandelt werden. Die Leute dann aber mit Worten wie ekelhaft, krank oder magersüchtig zu betiteln, ist echt nicht in Ordnung. Wenn übergewichtige Menschen beleidigt werden, wird immer sofort geweint und gesagt, das geht nicht. Aber bei schlankeren Damen ist das okay? Schlimme Welt… Ich verstehe es halt nicht.

Ich bin der Meinung, keiner sollte für seinen Körper und seinen Fortschritt fertig gemacht werden. Viele schlanke Damen müssen ebenso hart an ihrer tollen Figur arbeiten, wie die Frauen mit über 100 kg auf den Hüften. Sie haben nur einfach früher begonnen oder einfach einen Körper, der sich nicht schwer tut mit Abnehmen. Trotz allem kennen wir nie die Geschichte oder den Weg dieser Menschen. Und wir wissen nicht, wie stabil sie sind. Worte können zerstören und viel zu oft sagen wir zu schnell Dinge im Internet, die andere wirklich schlimm treffen können.

Niemand will aufgrund seines Äußeren verurteilt werden. Und niemand will gedemütigt und beleidigt werden, weil er an sich selbst arbeitet. Also wieso tut man es dann bei anderen?

Statt die Zeit in Neid und Missgunst zu investieren, könnte man auch einfach ein Workout machen und die schlechte Laune mit Sport elimineren. Tut übrigens auch der Figur gut. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s