Rezept: Couscoussalat

Dieses Rezept habe ich gezielt rausgesucht, nachdem ich zum ersten Mal den Couscoussalat von Rewe gegessen habe. Der war zwar lecker, aber ich finde dieses Rezept von essen-und-trinken.de um Welten besser! Hat meine Schwester im Übrigen auch so empfunden, nachdem wir diesen Salat vorletzte Woche zusammen gemacht haben.

Gerne auch hier wieder der Hinweis: Natürlich kann variiert werden. Man kann z.B. die Minze weglassen, statt Tomaten und Gurken Peperoni oder Paprika verwenden, kann statt Brühe nur Salz nehmen, kann Essig statt Zitronensaft verwenden,… Es gibt keinerlei Einschränkungen! Hier mal meine Variante:

Zutaten:
50g Couscous
100 ml Brühe
Eine halbe Salatgurke (ca. 150-200g, je nach Größe)
1 Tomate
3 Frühlingszwiebeln
Salz
Pfeffer
Petersilie
Saft einer halben Zitrone
Zucker (nur wenig)
Olivenöl

Zubereitung:
1. Couscous mit der Brühe bei hoher Hitze aufkochen lassen, dann runterschalten und ziehen lassen.
2. Wenn das Wasser verdampft ist, Herd abschalten und Couscous vom Herd nehmen. Abkühlen lassen.

3. Salatgurke waschen, schälen, halbieren und entkernen. Danach in ca. 5×5 mm große Stücke schneiden.
4. Tomate waschen, Strunk entfernen und in ebenso große Stücke wie die Gurke schneiden.
5. Tomaten- und Gurkenstücke in einer Schüssel mischen und leicht salzen.
6. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und zu den Tomaten-Gurken-Würfeln dazugeben.
7. Petersilie feinhacken.
8. Zitronensaft, Zucker, Salz, Olivenöl und Pfeffer miteinander verquirlen.
9. Couscous zu Tomate und Gurke hinzugeben und mit den restlichen Zutaten vermischen. 10 Minuten ziehenlassen und nach weiterem Umrühren abschmecken. Mit etwas Petersilie garniert servieren!

Dazu passen vor allem angebratene Fleischsorten, Fisch oder Gemüse-Frikadellen. Er eignet sich auch gut als Beilage für einen Grillabend. Ich esse ihn am liebsten mit überbackenem Hähnchenbrustfilet Tomate-Mozzarella oder zu gefüllten Champignons und trinke dazu selbstgemachten Eistee. Guten Appetit!

image

Couscoussalat mit überbackenem Hähnchenbrustfilet Tomate-Mozzarella

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s