Fortschritt und Motivation

Guten Morgen!

Dieser Eintrag sollte eigentlich gestern schon kommen, aber vielleicht ist Samstag dafür doch besser geeignet.

Zu meinem Sportprogramm:
Ich bin bei meiner 30-Tage-Fitness-Challenge jetzt bei Tag 11. Heute habe ich schon mein Workout durch: 70 Kniebeugen, 9 Liegestützen, 60 Sit-Ups, 18 mal Reverse-Fly und 16 mal Russian Twist. Meine Bauchmuskeln brennen ganz schön, aber sonst hab ich bisher keinen Muskelkater bekommen. Das ist das Gute daran. Ich werde jetzt noch eine Yoga-Einheit vom YouTube-Kanal HappyAndFitYoga absolvieren, dann duschen und dann das Frühstück für meinen Freund und mich zubereiten. 🙂

Zu meinen Werten:
Nach einer Woche bin ich mit dem Ergebnis wirklich super zufrieden. Ich bin von 119,4 kg auf 117,6 kg runter. Auch meine Maße haben sich verringert (s. Bild).

image

Auch mein Abnehmcoach meinte, es sei perfekt für eine Woche. Beim Po hab ich mich aber vorherige Woche wohl vermessen, daher der höhere Wert. Alles in allem aber ein Spitzenergebnis.

Am Mittwoch hatte ich aber ein kleines Tief. An meiner Berufsschule war eine Typisierungsaktion. Und ich durfte mich nicht registrieren lassen, weil ich zu viel wiege. Das hat mich ganz schön hart getroffen. Da gebe ich jetzt noch mehr Gas.

Was mich im Augenblick motiviert:
Der Wille, die Fitness-Challenge erfolgreich abzuschließen
Endlich in andere Kleidung zu passen
Knochenmark spenden zu dürfen

So, später werde ich noch einen Buchtipp abgeben. Das würde ich jetzt an jedem letzten Tag in einem Monat machen. 🙂 Hoffe, dass es den einen oder anderen anspricht.

Falls ihr Fragen habt, stellt sie mir ruhig in den Kommentaren.

Liebe Grüße

2 Gedanken zu „Fortschritt und Motivation

  1. Oha, dass man für eine Typisierung zu viel wiegen kann, war mir bisher gar nicht bewusst. Das ist ja echt hart. 😦

    Aber es freut mich zu lesen, dass es Fortschritte gibt und du weiterhin die Motivation hast. Das sollte mich nach der Schwangerschaft auch beflügeln. :]

    Sonnige Grüße und ein schönes Wochenende!

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, eine Klassenkameradin durfte z.B. nicht, weil sie zu wenig wiegt.. Das ist auch hart. 😦
      Ja, ich bin grade echt happy. 🙂 Und nach der Schwangerschaft klappt es bestimmt bei dir. 😀
      Danke, dir auch! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s