Ziel und bisheriger Fortschritt beim Abnehmen

Auch, wenn mir das nicht leicht fällt, werde ich ehrlich darüber schreiben, wie viel ich abnehmen möchte und wie es sich so entwickelt. Dabei werden Erfolgserlebnisse, wie auch Frustmomente geschildert.

Aber nun gut. Genug Einstiegsgeplänkel.

Ich starte mit einem Gewicht von 115,6 kg. Ja, erschreckend hoch. Wer sich darüber lustig machen möchte, darf gerne das rote X im rechten oberen Eck verwenden. Danke.

Ich hab seit ein paar Tagen wieder damit begonnen, einmal die Woche schwimmen zu gehen. Ich bin eine totale Wasserratte und halte da eher durch als beim Joggen oder Radfahren.
Ich merke auch schon, wie ich mich jede Woche drauf freue und danach richtig ausgeglichen fühle.

Dazu habe ich eine App zum Kalorien überprüfen heruntergeladen. Ich habe mich lange dagegen gesträubt, aber habe nun eingesehen, dass ich ohne wohl nur mäßig Erfolg haben werde. Das Tolle an dieser App ist, dass man auch kontrollieren kann, wie viel man am Tag trinkt. Das vernachlässige ich nämlich gerne mal.

Auch ist es total schön zu sehen, dass man sich zwar bewusst gesund ernährt, aber immer noch ein bisschen was zu knabbern oder zu naschen mit einbauen kann. So sind ein, zwei Kekse oder ein Stückchen Schokolade immer mit drin. Und so macht das Ganze auch gleich mehr Spaß.

Die App motiviert und lobt einen auch, wenn man sein Ziel erreicht hat. Das ist meiner Meinung nach wirklich klasse!

Zum regelmäßig genügend Trinken sei noch eins hinzugefügt: Ich achte nun seit knapp eineinhalb Wochen auf die Menge. Und ich merke einen deutlichen Unterschied zwischen den Tagen, an denen ich genug trinke und den Tagen, an denen ich zu wenig trinke. Ich fühle mich deutlich vitaler und ausgeruhter, wenn ich ausreichend getrunken habe und bin lange nicht mehr so schlapp und lethargisch wie vorher. Meine Haare glänzen mehr und auch mein Hautbild hat sich deutlich verbessert. Sie fühlt sich nicht nur weicher an, sondern sieht frischer aus und ich hab weniger Pickel.
Allgemein wirke ich nicht mehr wie der Tod auf zwei Beinen.

Das Kochen hat mir ohnehin schon immer viel Spaß gemacht, aber sich bewusst gesund zu ernähren ist nochmal besser. Es schmeckt gut und fühle mich nach den Mahlzeiten einfach gesättigt, zufrieden und gut. Ich habe Spaß daran. Ich war schon immer eine gute Esserin, aber abzunehmen und trotzdem noch gutes Essen genießen zu dürfen, ist einfach besser.

So, das war es erstmal. Zum Abnehmen werde ich nächste Woche ein weiteres Update bringen.

Liebe Grüße
SeelenQual

image
Abendessen von letztens: Alaska Seelachsfilet mit Salat und Cocktailtomaten

2 Gedanken zu „Ziel und bisheriger Fortschritt beim Abnehmen

  1. Huhu,
    zunächst mal finde ich es ganz toll dass du mit offenen Karten spielst. Dumme Kommentare können ja ignoriert werden. 🙂

    Dann zu der Sache mit dem Trinken; Ich habe da früher auch nie drauf geachtet. Seit ich das allerdings bewusst mache, geht es mir ebenfalls viiiiel besser. Diese Verbesserung habe ich auch schon nach einigen wenigen Tagen bemerkt.
    Früher habe ich meistens direkt aus der Flasche getrunken, mittlerweile schütte ich es mir lieber ins Glas, dann trinke ich nämlich mehr.
    Hin und wieder gönne ich mir was „mit Geschmack“. Kann ein Tee, eine Bitter Lemon oder auch mal ne Cola sein. 🙂

    Ich freue mich auf mehr!

    Sonnige Grüße.

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu,
      danke! Ja, bringt ja nichts, wenn ich dabei unehrlich bin.^^

      Ja, die Wirkung des genügend Trinkens unterschätzt man echt. Aber es tut wahnsinnig gut. Und ich mach das so wie du. Eine Flasche schaffe ich so niemals, mit einem Glas allerdings schon. Sehr seltsam eigentlich. xD
      Ich trinke halt meist ungesüßten Tee, das schmeckt mir eigentlich sehr gut. Heute gönne ich mir aber auch eine Grapefruit-Limonade, da ich heute das Bedürfnis danach hatte. 😀

      Danke für deinen Kommentar! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s